Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

#GoogleIO 2021 | Google enthüllt das radikal neue Design von Android 12, das zuerst zum Pixel 6 kommt

Das Design von Android 12 wird von Grund auf überarbeitet, um eine personalisiertere, übersichtlichere Oberfläche zu bieten. (Bild: Google)
Das Design von Android 12 wird von Grund auf überarbeitet, um eine personalisiertere, übersichtlichere Oberfläche zu bieten. (Bild: Google)
Google hat endlich Android 12 enthüllt, und dabei ein radikal neues Design gezeigt, das zuerst auf dem Google Pixel 6 verfügbar sein wird. Von der Farbgebung über die Widgets bis hin zu den Benachrichtigungen wurde kaum ein Stein auf dem anderen gelassen, um das Benutzererlebnis zu verbessern.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Zur Google I/O 2021 wurde Android 12 endlich offiziell vorgestellt. Eine komplette Übersicht über alle neuen Features gibt es noch nicht, das Update konzentriert sich aber ohnehin vor allem auf das Design des Systems. Dieses soll zuerst beim Google Pixel 6 verfügbar sein, und wie üblich gilt, dass viele Smartphone-Hersteller ohnehin ihre eigenen Benutzeroberflächen verwenden, wie etwa Samsung mit One UI oder Xiaomi mit MIUI.

Dennoch ist der neue Look von Android 12 hübsch – und er lässt sich vom Nutzer deutlich stärker anpassen, denn statt nur einen hellen und einen dunklen Modus zu bieten lassen sich die Farben von Benachrichtigungen, Widgets, Apps und co. flexibel an die eigene Stimmung anpassen. Per "color extraction" kann das aktuelle Hintergrundbild analysiert werden, um das System automatisch auf dieses abzustimmen. Dazu gibt es neu gestaltete Widgets, die deutlich verspielter aussehen als noch bei Android 11.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google hat darüber hinaus das gesamte Animations-System überarbeitet, sodass sich die Interaktion mit dem System natürlicher und flüssiger anfühlt. Das System selbst soll nun 22 Prozent weniger CPU-Zeit beanspruchen, während die leistungsstarken Rechenkerne 15 Prozent weniger häufig aktiviert werden. 

Einige der wichtigsten Bereiche wurden von Grund auf neu gestaltet, inklusive der Benachrichtigungen und den Quick Settings. Letztere setzen in Android 12 auf deutlich größere Buttons – das ist zwar übersichtlicher, dadurch passen aber weniger Einstellungen auf das Display.


An der rechten oberen Bildschirmecke wird künftig angezeigt, welche Apps derzeit Features nutzen, welche die Privatsphäre gefährden könnten, wie etwa die Kameras, die Mikrofone oder das GPS-Modul des Smartphones. Über ein Privatsphäre-Dashboard kann einer App kurzerhand die Berechtigung zur Nutzung eines derartigen Features entzogen werden. Es ist sogar möglich, Apps nur zu erlauben, den ungefähren Standort des Nutzers abzufragen, statt der exakten Koordinaten.

Android 12 bietet darüber hinaus eine ganze Reihe neuer Features, inklusive verbesserter Bedienungshilfen für Menschen mit Sehschwächen, scrollbare Screenshots, ein Konversations-Widget, welches Unterhaltungen mit ausgewählten Freunden auf dem Homescreen darstellt, und neue Funktionen, welche die Zusammenarbeit mehrer Geräte vereinfachen sollen. Ein konkretes Launch-Datum steht noch nicht fest, wie üblich dürfte das System aber rund um den September an die ersten Geräte verteilt werden. Die erste Beta-Version steht bereits zur VerfügungAndroid 12 Beta 1 auf diesen Smartphones von Xiaomi, OnePlus, Asus, Google, Oppo, Realme und weiteren Herstellern verfügbar.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Google enthüllt das radikal neue Design von Android 12, das zuerst zum Pixel 6 kommt
Autor: Hannes Brecher, 18.05.2021 (Update: 18.05.2021)