Notebookcheck

Großbritannien: Huawei wird beim 5G-Aufbau begrenzt zugelassen

Huawei wird am Aufbau des 5G-Netzes in Großbritannien beteiligt sein (Bild: Telekom)
Huawei wird am Aufbau des 5G-Netzes in Großbritannien beteiligt sein (Bild: Telekom)
Die Regierung unter Boris Johnson in Großbritannien wird es Huawei erlauben, die eigene Netztechnik für den Aufbau des 5G-Netzes im Land an die Mobilfunkbetreiber zu verkaufen. Allerdings wird es hier einige Beschränkungen geben.

Nach einem häufigen hin und her in den letzten Monaten berichtet die Financial Time jetzt, dass die britische Regierung unter Boris Johnson den chinesischen Konzern Huawei nicht vollkommen vom Aufbau des 5G-Netzes in Großbritannien ausschließen wird. Allerdings gibt es hier anscheinend eine Beschränkung für die Chinesen: So hat der National Security Council (NSC) sich dem Bericht zufolge dazu entschlossen, dass die Technik von Huawei nur einen Marktteil von bis zu 35 Prozent erreichen dürfe und im Kernnetz komplett verboten wird. Weiterhin sollen die Geräte des Konzerns nicht an sensiblen Orten wie Atomkraftwerken, Militärbasen und Flughäfen verbaut werden.

Diese Entscheidung folgt einem Entschluss der Europäischen Kommission, in dem man sich darauf festgelegt hat, dass man Huawei innerhalb der EU nicht allgemein vom Aufbau ausschließen werde. Dieser Schritt Großbritanniens sollte indes auch nicht unerheblichen Einfluss auf die anderen EU-Mitgliedsstaaten haben, die sich in der Frage noch nicht festgelegt haben.

Auf der anderen Seite dürfte die US-Administration unter Donald Trump über den britischen Kompromiss gar nicht glücklich sein, haben die engen Verbündeten der Briten in den letzten Monaten doch massiv Druck auf die Regierung des Landes aufgebaut, damit diese Huawei vollständig ausschließt. Es wird spannend sein zu sehen, wie die Amerikaner hierauf reagieren werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Großbritannien: Huawei wird beim 5G-Aufbau begrenzt zugelassen
Autor: Cornelius Wolff, 28.01.2020 (Update: 28.01.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.