Notebookcheck

Günstiges Einsteiger-Smartphone: Honor 9A erscheint am 23. Juni weltweit

Das Honor 9A kommt weltweit in den Handel. (Quelle: Honor)
Das Honor 9A kommt weltweit in den Handel. (Quelle: Honor)
Bisher war das Honor 9A nur in Russland angekündigt. Nun schafft es das günstige Einsteiger-Smartphone auch international in den Handel. Dies hat Honor offiziell angekündigt.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem Honor erst vor wenigen Tagen mit den beiden Flaggschiffen Honor X10 Pro und X10 Max auf sich aufmerksam gemacht hat, folgt nun ein günstiges Einsteiger-Smartphone für den internationalen Markt. Das im April bisher exklusiv für Russland angekündigte Honor 9A wird weltweit in den Handel kommen und Teil des "VIP Day Launch Event" am 23. Juni sein. Das hat Honor offiziell bekanntgegeben.

Das Honor 9A überzeugt vor allem mit seinem - für ein Einsteiger-Gerät - recht großen Akku. Dieser misst 5.000 mAh und dürfte damit für viele Stunden Laufzeit sorgen. Im Inneren werkelt der MediaTek Helio P22 (MT6762R) Octa-Core-Prozessor mit IMG PowerVR GE8320 GPU. Dazu kommen 3 GB RAM und 64 GB Speicher, der per microSD-Speicherkarte um bis zu 512 GB erweitert werden kann. Hier ist bei der Ausstattung schon recht deutlich, dass es sich um ein günstiges Gerät handelt.

Das Display des Honor 9A misst 6,3 Zoll und stellt mit 1.600 x 720 Pixel eine HD+-Auflösung in 20:9 dar. In der Front des 159 × 74 × 9 mm großen und 185 g schweren Gerätes steckt eine Selfie-Cam mit 8 Megapixel (f/2.0). Sie dienst auch für die Gesichtserkennung, die neben dem Fingerabdrucksensor mit an Bord ist und in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit ist. Rückseitig ist eine Triple-Kamera mit Weitwinkel (13 Megapixel, f/1.8), Ultraweitwinkel (5 Megapixel, f/2.2) und Tiefensensor (Megapixel, f/2.4) sowie einem LED-Blitz verbaut.

Im Honor 9A finden zwei SIM-Karten Platz - oder alternativ eine SIM- und eine Speicherkarte. Mobil gefunkt wird via Dual 4G samt VoLTE. Dazu kommen Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 5.0 sowie GPS und GLONASS für die Ortung. Als Betriebssystem setzt Honor auf Android 10 mit Magic UI 3.0.1 - allerdings als Huawei-Tochter ohne Google-Dienste.

Bleibt nur die Frage nach dem Preis. Der wurde für Deutschland noch nicht offiziell verkündet. Das wird dann vermutlich am 23. Juni erfolgen. In Russland liegt die UVP für das in Schwarz, Blau und Grün erhältliche Honor 9A bei 10.990 Rubel. Das sind umgerechnet knapp unter 150 Euro. Das wäre ungefähr auf gleichem Niveau wie das für rund 130 Euro UVP bei Amazon erhältliche Vorgänger-Modell Honor 8A. Wer die Präsentation des Honor 9A und das VIP Day Launch Event live verfolgen möchte, kann dies am 23. Juni 2020 ab 14 Uhr CET in dem unten eingebundenen Livestream tun.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Günstiges Einsteiger-Smartphone: Honor 9A erscheint am 23. Juni weltweit
Autor: Marcus Schwarten, 17.06.2020 (Update: 18.06.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.