Notebookcheck Logo

HP Chromebook x360 13c-ca0013dx

Ausstattung / Datenblatt

HP Chromebook x360 13c-ca0013dx
HP Chromebook x360 13c-ca0013dx (Chromebook x360 13 Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
8 GB 
, DDR4-2600 (onboard)
Bildschirm
13.50 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 163 PPI, Capacitive, IPS, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, USB-C
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.x
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.7 x 2294.5 x 216.9
Akku
50 Wh Lithium-Ion, 4-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 12 h
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: HP Wide Vision 720p HD
Sonstiges
Lautsprecher: Audio by Bang & Olufsen; Dual speakers, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.36 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Chromebook x360 13c-ca0013dx

HP Chromebook X360 13C And The Elite C1030: Clearing Up The Confusion [Video]
Quelle: Chrome Unboxed Englisch EN→DE
With a spec sheet like that and a build quality that matches the best of the best, there’s no denying the awesomeness of the HP Chromebook x360 13c. Sure, $949 is a lot for a Chromebook these days, but this one delivers not only the spec sheet many users want, but the looks, functionality and pristine build quality they desire as well. There’s no doubt this is one of the best Chromebooks you can buy at the moment, and if we know HP at all, there’s a good chance we’ll see this one on sale in the near future. At that point, if you can get this Chromebook for south of $899, it is an absolute BUY NOW situation if you are thinking of moving up to a premium Chromebook.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.05.2021

Kommentar

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-10210U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,2 GHz (3,9 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i5-1051U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.50":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.36 kg:

Subnotebooks, Convertibles und ein paar Tablets finden sich in diesem Gewichtsbereich.


HP: 1939 gegründet, ist das US-Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

2023 hatte HP einen ungefähren Marktanteil von 22% am weltweiten PC-Absatz und war damit die Nummer 2 nach Lenovo.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP EliteBook x360 1030 G7-26K00US
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
Lenovo Chromebook Flex 5 13IML05-82B80006UX
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Samsung Galaxy Chromebook 2, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
HP EliteBook x360 830 G7, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion x360 14-cd0957nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14.00", 1.59 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC641T
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14.00", 1.5 kg
HP Pavilion x360 14-dh0807nd
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14.00", 1.59 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC707T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.5 kg
Dell Latitude 12 7210 2-in-1, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 12.30", 0.85 kg
Kuu LeBook 12.6 Core i7-8550U
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 12.60", 0.859 kg
Panasonic Toughbook 33 2021
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 12.00", 1.542 kg
HP Chromebook x360 14c-ca0004nd
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.65 kg
HP EliteBook x360 1040 1Q6B5ES
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.4 kg
Dell Latitude 12 7210 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 12.30", 0.85 kg
HP EliteBook x360 1040 G7 1Q6B4ES
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10710U, 14.00", 1.35 kg
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U, 14.00", 1.361 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy x360 14-fc0000
Graphics 4-Core, Intel Meteor Lake-U Ultra 5 125U, 14.00", 1.39 kg
HP Envy x360 13-bf0000
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1230U, 13.30", 1.39 kg
HP Spectre x360 14-ef2074ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 13.50", 1.38 kg
HP Spectre x360 16 RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 2.006 kg
HP Spectre x360 16-aa0074ng
Arc 8-Core, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 1.918 kg
HP Spectre x360 14-eu0078ng
Arc 8-Core, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.455 kg
HP Spectre x360 14-ef2000
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 13.50", 1.36 kg
HP Pavilion x360 14-ek1000ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.51 kg
HP Spectre Fold
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1250U, 17.00", 1.62 kg
HP Elite x360 1040 G10
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.34 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Chromebook x360 13c-ca0013dx
Autor: Stefan Hinum, 11.06.2021 (Update: 11.06.2021)