Notebookcheck Logo

HP Compaq Presario CQ58-148SG

Ausstattung / Datenblatt

HP Compaq Presario CQ58-148SG
HP Compaq Presario CQ58-148SG (Compaq Presario CQ58 Serie)
Prozessor
Intel Pentium B950 2 x 2.1 GHz, Sandy Bridge
Grafikkarte
Intel HD Graphics (Sandy Bridge), Kerntakt: 1100 MHz, 8.15.10.2653
Hauptspeicher
4 GB 
, DDR3
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LG Philips LP156WH4-TLC1, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Toshiba MQ01ABD032, 320 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang, Card Reader: SD, MMC
Netzwerk
Realtek PCIe FE Family Controller 10/100 (10MBit/s), Ralink RT5390R 802.11b/g/n 1x1 Wi-Fi Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4)
Optisches Laufwerk
HP DVD RW DS-8A8SH
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 31.3 x 376 x 247
Akku
47 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Norton Internet Security (60-tägige Testversion), Cyberlink YouCam, Magic Desktop, Skype, Microsoft Office 2010 Starter, Windows Live Essentials 2011
Gewicht
2.45 kg, Netzteil: 239 g
Preis
349 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 50% Mobilität: 67%, Gehäuse: 58%, Ergonomie: 65%, Emissionen: 90%

Testberichte für das HP Compaq Presario CQ58-148SG

79% Test HP Compaq Presario CQ58-148SG Notebook | Notebookcheck
Schnäppchenalarm. Für knapp 320 Euro bietet HP ein einfaches Notebook mit Pentium Doppelkernprozessor und Windows 7-Betriebssystem. Ob man für 320 Euro auch ein annehmbares Notebook bekommt, zeigt unser Test.
Q – Preiswertes Office-Notebook mit Update-Option auf Windows 8
Quelle: Notebookjournal Deutsch Archive.org version
Als Notebook für Office-Anwendungen, Surfen im Internet oder für die Wiedergabe von Filmen ist das HP Compaq Presario CQ58-148SG ein ideales Einsteiger-Gerät. Der Preis von rund 340 Euro ist für ein 15,6-Zoll-Notebook mit einer Dual-Core-CPU, 4 GB Arbeitsspeicher und einer 320 GB fassenden Festplatte ein gutes Angebot. Das kostenlose Update auf Windows 8 ist ein weiterer Pluspunkt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.10.2012
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 40% Ergonomie: 50%

Kommentar

Intel HD Graphics (Sandy Bridge): In den Celeron und Pentium Sandy Bridge (2. Generation Core) integrierte Prozessorgrafik. Technisch eine Intel HD Graphics 2000 (in Desktop CPUs) mit geringeren Taktraten. Die namensgleiche HD Graphics der Arrandale Prozessoren ist nicht baugleich!

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


B950: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.1 GHz) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.45 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 17 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


79%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad Z500-59367598
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 2020M
HP 650-B6N63EA
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B970
Asus X501A-XX243H
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B980
Asus X501A-XX145H
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron B820
HP Pavilion SleekBook 15-b025ec
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 987
HP 650-H5K82EA
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron 1000M
Acer Apire E1-531-B9606G50Mnks
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B960
Lenovo IdeaPad N581-MBA4YGE
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B970
Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B960

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus X502CA
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 987, 1.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion 14-c002sa
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron 847, 14.00", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad S400-MAY8PUK
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 997, 14.00", 1.8 kg
Asus F75A-TY089H
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium B980, 17.30", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Chromebook 14a-na1012ns
UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Jasper Lake Celeron N4500, 14.00", 1.46 kg
HP 15s-fq2172ns
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.69 kg
HP 15s-eq2121ns
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.69 kg
HP 15s-eq2123ns
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.69 kg
HP Probook 450 G9-6A179EA
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.74 kg
HP 15s-eq2068ns
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.69 kg
HP Elitebook 865 G9, Ryzen 9 Pro 6950
Radeon 680M, Rembrandt (Zen 3+) R9 PRO 6950HS, 16.00", 1.74 kg
HP EliteBook 865 G9
Radeon 680M, Rembrandt (Zen 3+) R7 PRO 6850U, 16.00", 1.874 kg
HP ProBook 455 G9, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 15.60", 1.74 kg
HP EliteBook 645 G9, Ryzen 7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 14.00", 1.37 kg
HP EliteBook 845 G9 6F6F5EA
Radeon 680M, Rembrandt (Zen 3+) R7 6800U, 14.00", 1.4 kg
HP 14s-dq2021ns
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 14.00", 1.46 kg
HP 14s-dq4000ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7, 14.00", 1.46 kg
HP 14s-dq4001ns
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7, 14.00", 1.46 kg
HP 255 G9, R5 5625U
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5625U, 15.60", 1.74 kg
HP 15s-eq2072ns
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.69 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Compaq Presario CQ58-148SG
Autor: Stefan Hinum,  7.11.2012 (Update:  7.11.2012)