Notebookcheck

HP Omen 15-5110nr

Ausstattung / Datenblatt

HP Omen 15-5110nr
HP Omen 15-5110nr (Omen Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.1 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 75%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 78% Mobilität: 70%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 75%, Emissionen: - %

Testberichte für das HP Omen 15-5110nr

80% A Slim, Sophisticated Gaming Machine
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
The HP Omen strives to be stylish and versatile, and while it does pull that off completely, it sometimes feels as though too much attention was paid to those aspects of design and not enough to core usability. We think the balance of gaming power and portability is just right - you can carry the Omen around and get all your day-to-day work done as well. It isn't the most comfortable laptop for that purpose, but it will make heads turn.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.10.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%
75% Mid-range gaming on a wonderfully designed expensive laptop
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
HP Omen is priced at Rs 1,59,990 and even by gaming laptop standards, the price is on the higher side. But then again, HP Omen does not look like any other gaming laptop. And this design will certainly command a premium pricing. A quick look online, will give you gaming laptops with a better graphics solution at a lesser price such as MSI GE62 or the Asus G751JL and so on. At the price of the HP Omen, you could even get a higher end laptop and a PlayStation 4. So the HP Omen is clearly targetted at a niche segment for whom along with performance, even the looks are important.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2015
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 75% Mobilität: 60% Gehäuse: 85% Ergonomie: 75%
70% HP Omen 15-5110NR
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
HP marks their entry back into the gaming laptop arena with the Omen 15 that offers a solid gaming performance in a relatively thin and light profile. It even packs in a touchscreen which many other gaming systems do not have. The system is marred by a number of design choices such as an unusual keyboard and trackpad layout that might require getting used to and ports that are out of the way that make them somewhat more difficult to use.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.07.2015
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Das HP Omen 15-5110nr ist HPs Interpretation eines leichten (2,1 kg) und schlanken (1,98 cm) Gaming-Laptops. Anders als die meisten Gaming-Notebooks verfügt es über einen Touchscreen. Der 15,6-Zoll-Bildschirm löst mit bis zu 1920 x 1080 Pixeln auf. Grafik wird durch eine NVIDIA GeForce GTX 920M mit 2 GB GDDR5 VRAM, um maximale Grafik in den meisten aktuellen Spielen zu unterstützen, angetrieben.

Zudem verfügt das Omen über einen Intel Core i7 mit integrierter Intel HD Graphics und 8 GB DDR3L RAM. Es ist mit einer Isolationstastur, dessen rotes Hintergrundlicht gut zum schwarzen Gehäuse passt, und einer HP TrueVision FullHD-Webcam mit digitalen Mikrofonen ausgestattet. Das Chassis des Laptops beherbergt vier USB-3.0-Ports (mit HP USB Boost), einen Mini-DisplayPort, einen HDMI-Port und einen üblichen 3,5-mm-Audioausgang. Für Verbindungen gibt es eine übliche 11ac-WLAN-Karte mit Bluetooth 4.0. Der Laptop wird durch einen Lithium-Ionen-Akku mit 4 Zellen mit Strom versorgt.

NVIDIA GeForce GTX 960M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4720HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.1 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI PE60 2QE-051NL
GeForce GTX 960M
Asus G501JW-CN039H
GeForce GTX 960M
MSI GE62 2QD-027RU
GeForce GTX 960M
Asus UX501JW-CN209H
GeForce GTX 960M
Asus G501JW
GeForce GTX 960M
MSI GE62 2QD-029UK
GeForce GTX 960M
Asus UX501JW-FI177H
GeForce GTX 960M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GE62 6QC-018NL
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Asus GL552VW-DM594T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
MSI GP62 7QF-1692 Leopard Pro
GeForce GTX 960M, Core i5 7300HQ
Dell XPS 15 9550-3628
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
MSI GL62 7QF-1660
GeForce GTX 960M, Core i7 7700HQ
Asus VivoBook Pro N552VW-FY217T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Asus GL553VW-FY079T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Asus G501VW-FI135T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
HP Pavilion 15-bc004ns
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
MSI GL62 7QF-1668XES
GeForce GTX 960M, Core i5 7300HQ
Asus ZenBook Pro UX501VW-FY075T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
MSI PX60 6QE-254NL
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
MSI GE62 6QD-006NL
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Acer Aspire VN7-592G-77BU
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
HP Pavilion 15-bc006ns
GeForce GTX 960M, Core i5 6300HQ
HP Omen 15-ax001ns
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
HP Omen 15-ax009ng
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Asus N552VW-FI202T
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
HP Omen 15-ax002no
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Omen 15-5110nr
Autor: Stefan Hinum, 23.07.2015 (Update: 23.07.2015)