Notebookcheck

HTC: Neue Bilder zum HTC Bolt

HTC Bolt
HTC will offenbar noch dieses Jahr das HTC Bolt veröffentlichen. Das neue Smartphone von HTC ist ein Mittelklasse-Gerät, dass ab Werk auf Android 7.0 Nougat setzen und auf den Kopfhörer-Klinkenanschluss verzichten soll.
Cornelius Wolff,

Offenbar wird HTC mit seinem neuen Mittelklasse-Smartphone, dem HTC Bolt, den selben Weg gehen wie das iPhone 7 oder das Moto Z. Denn wie diese beiden Modelle wird auch das HTC Bolt auf den traditionellen 3,5 mm Klinkenanschluss verzichten. Anstatt auf Altbewährtes zu setzen, setzt HTC lieber auf das selbst entwickelte Audio-Feature "Boom Sound", wobei das Audiosignal über den USB-Typ-C-Anschluss ausgegeben werden soll. Das Smartphone verfügt selbst über nur einen einzelnen Lautsprecher an der Unterseite.

Weitere Features sind:

  • 3 GB RAM
  • 64 GB Speicher (+ microSD Slot)
  • 18-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende (4k-Video wird unterstützt)
  • 8-Megapixel-Frontkamera
  • 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung

Das HTC Bolt fällt durch sein 5,5-Zoll-Display etwas größer aus als das 5,2 Zoll große Flaggschiff HTC 10. Es wird vermutet, dass das HTC Bolt noch diesen Monat vorgestellt werden wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > HTC: Neue Bilder zum HTC Bolt
Autor: Cornelius Wolff, 17.10.2016 (Update: 17.10.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.