Notebookcheck

HTC U11 Plus (Ocean Master): Erstes HTC-Phone mit 18:9-Display?

Vier neue HTC-Smartphones könnte es dieses Jahr noch geben.
Vier neue HTC-Smartphones könnte es dieses Jahr noch geben.
Der gerade erst in Teilen von Google übernommene Smartphone-Hersteller HTC plant offenbar für dieses Jahr noch vier weitere Smartphone-Modelle der Ocean-Serie. Eines davon, soll am 11. November erscheinen und mit 18:9-Display ganz im ränder-reduzierten Trend liegen. Zudem gibt es bald ein erstes Android One-Gerät der Taiwanesen.

Unter den insgesamt vier Neuzugängen, die gerüchteweise in diesem Jahr noch auf uns warten, dürfte das Gerät mit der vorläufigen Bezeichnung "Ocean Master" am Spannendsten werden, wird es doch offenbar das erste HTC-Smartphone im ränder-reduzierten Designtrend des Jahres 2017 mit dazugehörigem 18:9-Display. In Frankreich sind nun konkrete Hinweise zu dem neuen Flaggschiff aufgetaucht, welches möglicherweise als HTC U11 Plus am 11. November in China auf den Markt kommen soll.

Neues HTC-Flaggschiff

Beim Display handelt es sich um ein 5,99 Zoll-IPS-Panel von JDI mit 1.440 x 2.880 Pixel Auflösung, also genau dem 2:1-Format, das auch LG beim G6 und V30 verwendet. Mit Snapdragon 835-Prozessor und 6 GB RAM sowie 64 oder 128 GB Speicher, bietet HTC wie beim aktuellen HTC U11 Top-Leistung. Wenig Änderungen soll es auch bei den Kameras geben. Nach wie vor verbauen die Taiwanesen hier einen einfachen 12 Megapixel-Shooter, angeblich das gleiche Modul wie im HTC U11. Vorne steckt ein 8 Megapixel-Shooter im IP68-zertifizierten Metallgehäuse. 

Weitere Ocean-Modelle

Falls HTC das HTC U 11 Plus am 11. November offiziell präsentiert, wird natürlich auch Edge Sense wieder mit dabei sein. Einen Monat später dürften dann noch zwei weitere Modelle zu erwarten sein, hören wir von einem Twitter-User aus Taiwan. Sowohl das angesprochene Ocean Harmony als auch das Ocean Lite-Modell sind allerdings abgespeckte Midranger. Ersteres soll ein Phablet mit 6 Zoll-Display werden, letzteres ein vergleichsweise kleines Gerät mit 5,2 Zoll-Panel. In beiden Fällen sind maximal 4 GB RAM und 64 GB Speicher an Bord.

Android One-Modell U11 Life

Last but not least dürfte auch noch ein Android One-Smartphone namens HTC U11 Life mit Stock Android Oreo auf dem Release-Plan stehen. Das von Evan Blass dazu geleakte Renderbild zeigt ein sehr traditionelles Design mit recht dicken Rändern und Fingerabdrucksensor an der Front. Im U11 Life sollen die meisten HTC-Apps fehlen, Edge Sense, USonic, Zoe und die HTC Kamera-App dürften aber übernommen werden, wird gemunkelt.

Das HTC U11 Life wird ein Android One-Smartphone von HTC mit Stock Android.
Das HTC U11 Life wird ein Android One-Smartphone von HTC mit Stock Android.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > HTC U11 Plus (Ocean Master): Erstes HTC-Phone mit 18:9-Display?
Autor: Alexander Fagot, 22.09.2017 (Update: 22.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.