Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HTC: U11-Update mit mehr Sqeeze-Funktionen für Edge Sense

HTC: U11-Update mit mehr Sqeeze-Funktionen für Edge Sense
HTC: U11-Update mit mehr Sqeeze-Funktionen für Edge Sense
Das kommende Update für das HTC U11 enthält mehr Aktions- und Anpassungsmöglichkeiten für die Squeeze-Funktion, also dem Drücken des Smartphone-Rahmens.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Edge Sense nennt HTC das Gimmick beim U11, welches den Nutzern erlaubt den Rahmen des Smartphones zu drücken, woraufhin eine Aktion ausgelöst wird. Bisher waren die möglichen Shortcuts stark begrenzt, aber das soll sich mit dem kommenden Update ändern.

Denn die neue Software soll es den Nutzern erlauben eigene Verknüpfungen für jede installierte App zu erstellen, die dann beim Pressen des Rahmens aktiviert werden. Einige der neuen Funktionen sind recht banal: Drückt man den Rahmen des U11 z.B. in Google Maps, so wird der Zoom aktiviert. Das Drücken in Instagram hingegen aktiviert einen Schnappschuss und wenn die virtuelle Tastatur aktiv ist, löst ein Druck die Text-to-Speech-Funktion aus.

Aber wirklich interessant wird es erst mit der Möglichkeit eigene Verknüpfungen zu erstellen. Dabei wählt man einen Punkt auf dem Display, welcher dann wahlweise durch Klick oder Doppelklick aktiviert wird. Es lassen sich mehrere Verknüpfungen pro App anlegen, allerdings kann nur maximal eine Verknüpfung pro App aktiv sein. Es wird auch noch nicht möglich sein mehrere Aktionen miteinander zu verbinden. Aber unter dem Edge Sense Advanced Modus ist es immerhin möglich eine weitere Aktion für das „Pressen und Halten“ festzulegen.

Die neuen Funktionen werden die grundsätzliche Handhabung des Smartphones zwar nicht revolutionieren und auch komplexere Sequenzen á la Makros sind noch nicht möglich, trotzdem reift Edge Sense zu einem spannenden, alternativen Bedienkonzept heran, das dem Nutzer einige Klicks spart und so für eine direktere Eingabe sorgen kann.

Quelle(n)

Engadget

Bild: HTC

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1628 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > HTC: U11-Update mit mehr Sqeeze-Funktionen für Edge Sense
Autor: Christian Hintze,  8.09.2017 (Update:  8.09.2017)