Notebookcheck

Windows 10 öffnet ungefragt Werbetabs in Opera

Windows 10 öffnet ungefragt Werbetabs in Opera
Windows 10 öffnet ungefragt Werbetabs in Opera
Zahlreichen Opera-Nutzern zufolge öffnet Windows 10 ungefragt Werbung für Microsofts Browser Edge.

Dass Microsoft beim Versuch, Kunden von den Vorzügen der eigenen (neuen) Software zu überzeugen, nicht unbedingt zimperlich ist, ist spätestens seit dem teilweise extrem stark forcierten Update auf Windows 10 klar. 

Nun berichten etwa auf Reddit zahlreiche Nutzer des Opera-Browser auf Windows 10 davon, dass Microsoft offensichtlich ohne die Zustimmung des Nutzers und Vorwarnung einen neuen Tab mit Werbung für den hauseigenen Edge-Browser öffnet. 

Dabei wird auf der Werbeseite betont, dass Microsoft Edge sicherer als Google Chrome sei, zur Untermauerung der Behauptung wird die Block-Rate bei Social Engineering-Attacken herangezogen. Zudem wird eine konkrete Anleitung zum Umstieg auf Microsoft Edge gegeben. 

Microsoft hat sich zu dem Vorgang noch nicht geäußert. 

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Windows 10 öffnet ungefragt Werbetabs in Opera
Autor: Silvio Werner, 31.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.