Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Klasse statt Masse: Microsoft erklärt geringe Anzahl an Edge-Erweiterungen

Klasse statt Masse: Microsoft erklärt geringe Anzahl an Edge-Erweiterungen Bild: Microsoft
Klasse statt Masse: Microsoft erklärt geringe Anzahl an Edge-Erweiterungen Bild: Microsoft
Microsoft hat sich in einem aktuellen Blogpost zur geringen Anzahl der verfügbaren Erweiterungen für den Browser Edge geäußert.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bereits seit einem Jahr ist es möglich, den Windows 10-exklusiven Browser Edge mit Add-ons zu erweitern - eine Option, die etwa Firefox und Google Chrome bereits seit Jahren bieten. Mozilla zählt aktuell über 20.000 direkt installierbare Add-ons, für Chrome dürften ebenfalls tausende existieren. 

Anders bei Edge: Aktuell sind nur rund 70 Add-ons verfügbar. Wie Microsoft erklärt, ist dies durchaus gewollt. So lege man Wert auf ein „kuratiertes Ökosystem“ und wolle negative Einflüsse auf das Nutzererlebnis vermeiden.

Da schadhafte Erweiterung potentiell großen Schaden anrichten können, ist die Argumentation von Microsoft durchaus gehaltvoll - unklar ist allerdings, ob die händische Prüfung von Microsoft und die hohen Qualitätsansprüche tatsächlich alleiniger Grund für die geringere Zahl der verfügbaren Add-ons ist. So dürfte auch der geringere Marktanteil von rund sechs Prozent einen Einfluss auf die Attraktivität für Entwickler haben. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3943 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Klasse statt Masse: Microsoft erklärt geringe Anzahl an Edge-Erweiterungen
Autor: Silvio Werner, 30.09.2017 (Update: 15.05.2018)