Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

UFS 3.0: Neuer Smartphone-Speicher mit doppelter Geschwindigkeit

UFS 3.0: Neuer Smartphone-Speicher mit doppelter Geschwindigkeit (Symbolfoto)
UFS 3.0: Neuer Smartphone-Speicher mit doppelter Geschwindigkeit (Symbolfoto)
Der neue UFS 3.0-Standard beschreibt doppelt so schnelle Speichermodule (unter anderem) für Smartphones.
Silvio Werner,

Die neue und nunmehr dritte Version des UFS-Standards sorgt für eine Verdopplung der Datenrate je Lane von 5,8 GBit/s auf 11,6 GBit/s. Die Zahl der Lanes beträgt nach wie vor zwei, insgesamt beträgt die maximale Bruttodatenrate damit 2,9 Gigabyte in der Sekunde, tatsächlich nutzbar dürften knapp unter 2,5 GByte/s sein.

Die neue Refresh-Funktion aktualisiert auf dem Speicher abgelegte Daten und soll so die Lebenszeit von NAND-Zellen erhöhen. Eine weitere Neuerung von UFS 3.0 ist die Anpassung der Versorgung mit elektrischer Energie: Die VCC-Spannung von 2,5 Volt vereinfacht die Nutzung von aktuellem 3D-NAND. Der neue Speicher soll sich zudem zwischen -40°C und 105°C betreiben lassen, was insbesondere die Verwendung in Autos ermöglichen dürfte.

Gleichzeitig hat die JEDEC die Veröffentlichung der UFS Card Extension 1.1 für entsprechende UFS-Speicherkarten verkündet. Dabei gibt es JEDEC-Informationen zufolge aber keine größeren Anpassungen, insbesondere bleibt die Datenübertragungsrate auf maximal 5,8 GBit/s limitiert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4630 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > UFS 3.0: Neuer Smartphone-Speicher mit doppelter Geschwindigkeit
Autor: Silvio Werner, 31.01.2018 (Update: 15.05.2018)