Notebookcheck

Huawei P30 Lite New Edition: Eine neue Speicher-Ära

Huawei P30 Lite New Edition
Huawei P30 Lite New Edition
So viel Datenspeicher gab es selten in der Mittelklasse: 256 GB flotter UFS-2.1-Speicher machen das Huawei P30 Lite New Edition fast einzigartig. Ob man dafür auch einige Kröten schlucken muss, das verrät Ihnen die Zusammenfassung unserer Testergebnisse.

Wie auch immer man zu Huawei, den Spionagevorwürfen und den amerikanischen Sanktionen steht: Die Chinesen bauen gute und vor allem bei den Käufern beliebte Handys. Das Huawei P30 Lite von 2019 war beispielsweise ein echter Verkaufsschlager in der Mittelklasse.

Nun wäre ein Nachfolger angesagt, doch ohne die Möglichkeit, neue Smartphone-Designs für die Google-Services zu zertifizieren, muss der Hersteller improvisieren. Das Ergebnis ist das Huawei P30 Lite New Edition mit einem deutlichen Upgrade im Speicherbereich und einer leicht verbesserten Frontkamera. 

Der Speicher ist das eigentliche Highlight des Smartphones, denn 256 GB Massenspeicher und 6 GB RAM muss man in der Preisklasse um die 350 Euro lange suchen. Zudem ist flotter UFS-2.1-Speicher verbaut, damit lässt das P30 Lite New Edition andere Smartphones deutlich hinter sich.

Gut, dass Huawei letztes Jahr schon in ein modernes Design des P30 Lite investiert hat, so ist auch das P30 Lite New Edition noch zeitgemäß mit Waterdrop-Notch, schmalen Displayrändern und auf Wunsch auch einem Farbverlauf an der Rückseite.

Auch die Kameras gefallen uns immer noch gut, hier hat sich aber im Vergleich zum letzten Jahr kaum etwas getan: Die Frontkamera besitzt nun mehr Megapixel, das war's aber auch schon.

Wenig begeistert hat uns hingegen das WLAN, hier ist das Huawei-Handy aufgrund der fehlenden MIMO-Antennen deutlich langsamer unterwegs, als die Konkurrenz. Auch ist nur Bluetooth 4.2 an Bord, was keine Tragödie ist, aber eben doch die Reichweite und die Übertragungsgeschwindigkeit im Vergleich zu modernerem Bluetooth 5.0 reduziert.

Der Prozessor kann nicht mehr ganz mit anderen Smartphones mithalten, unter hoher Last drosselt er zudem, was ärgerlich ist.

Insgesamt hätte dem P30 Lite New Edition ein moderneres SoC gut getan, es ist aber immer noch ein gutes Mittelklasse-Smartphone, das tolle Kameras und eine fast unerreichte Speicherausstattung für wenig Geld mitbringt.

Mehr über das Gerät erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht zum Huawei P30 Lite New Edition.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Huawei P30 Lite New Edition: Eine neue Speicher-Ära
Autor: Florian Schmitt,  2.02.2020 (Update:  3.02.2020)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.