Notebookcheck

Huawei P40 Pro 5G geleakt: 50-MP-Kamera und kabelloses Laden mit 40 Watt

So soll das Huawei P40 Pro von vorne und hinten aussehen (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)
So soll das Huawei P40 Pro von vorne und hinten aussehen (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)
Nach dem Leak diverser Render-Bilder kamen gestern auch die ersten Spezifikationen der neuen Flaggschiff-Serie von Huawei ans Licht. Darunter finden sich Informationen zu den verbauten Kamera-Sensoren und anderen Details.
Cornelius Wolff,

Nachdem der in der Regel gut informierte Leaker Ishan Agarwal gestern Vormittag die ersten Bilder des neuen Huawei P40 Pro+ 5G geleakt hat, kamen jetzt auch die ersten Spezifikationen der neuen Flaggschiff-Serie von Huawei dazu. Darunter finden sich Informationen zum neuen P40 Pro 5G und zum normalen P40.

Huawei P40 Pro 5G

Das P40 Pro 5G kann eventuell mit 40 Watt kabellos geladen werden (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)
Das P40 Pro 5G kann eventuell mit 40 Watt kabellos geladen werden (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)

Dem Leak zufolge soll das P40 Pro 5G über ein 6,58 Zoll großes Display mit einer länglichen Lochaussparung verfügen, in welcher sich eine 32-MP-Selfiekamera und ein Tiefensensor verbergen. Des weiteren verbaut Huawei auf der Rückseite ein Quad-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor mit ungewöhnlichen 50 MP auflöst, während die zweite Kamera mit 40 MP und die dritte mit 12 MP auskommen. Weiterhin findet sich auch hier noch ein extra Sensor für die Berechnung von Tiefeninformationen.

Im Inneren setzt Huawei als Prozessor auf den Kirin 990 5G, wobei noch keine Informationen zum RAM bekannt sind. Der Akku ist mit 4200mAh verhältnismäßig groß und kann anscheinend sowohl per Kabel, als auch kabellos mit 40 Watt aufgeladen werden. Allerdings weist der Leaker darauf hin, dass er sich bei der letzten Information nicht ganz sicher ist und das kabellose Laden doch auf "nur" 27 Watt beschränkt sein könnte.

Huawei P40

Das normale P40 soll in seiner länglichen Lochaussparung anscheinend nur einen Kamera-Sensor besitzen (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)
Das normale P40 soll in seiner länglichen Lochaussparung anscheinend nur einen Kamera-Sensor besitzen (Bild: Twitter/@ishanagarwal24)

Das Display des normalen Huawei P40 soll indes mit 6,1 Zoll etwas kleiner sein und besitzt in seiner Lochaussparung anscheinend eine einzelne 32-MP-Selfiekamera. Auf der Rückseite findet sich beim verbauten Triple-Kamera-Setup der gleiche 50-MP-Haupsensor, wobei die zweite Kamera allerdings nur mit 16 und die dritte mit 8 Megapixel auflösen. Entsprechend dem kleineren Gehäuse ist auch der Akku mit 3800mAh etwas kleiner. Wie bei der Pro-Version soll das Smartphone mit 40 Watt per Kabel und 27 Watt kabellos geladen werden können, auch wenn sich der Leaker hier wieder nicht ganz sicher ist. Als Prozessor setzt Huawei ebenfalls auf den Kirin 990 (5G).

An dieser Stelle weisen wir nochmal darauf hin, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Vorstellung der neuen Smartphones am 26. März erhalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Huawei P40 Pro 5G geleakt: 50-MP-Kamera und kabelloses Laden mit 40 Watt
Autor: Cornelius Wolff, 22.03.2020 (Update: 22.03.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.