Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei bietet jetzt Speicher-Upgrades für ältere Smartphones an

Den Speicher von älteren Smartphones aufzurüsten ist offenbar möglich, wenn der Hersteller das möchte. (Bild: Alex Escu)
Den Speicher von älteren Smartphones aufzurüsten ist offenbar möglich, wenn der Hersteller das möchte. (Bild: Alex Escu)
Smartphones werden in der Regel ausgetauscht statt aufgerüstet, Huawei zeigt jetzt aber, dass es auch anders geht, denn das Unternehmen bietet einen Upgrade-Service an, durch den der Speicher alter Smartphones erweitert werden kann, um ausreichend Platz für HarmonyOS 2.0 zu schaffen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Huawei P50 und P50 Pro wurden erst gestern offiziell vorgestellt. Huawei erwartet aber offenbar nicht, dass die meisten Bestandskunden auf die neuen Flaggschiffe umsteigen werden, denn das Unternehmen hat einen neuen Upgrade-Service gestartet, der es Besitzern älterer Smartphones erlaubt, den Speicher aufzurüsten, und zwar wahlweise auf 128 GB, auf 256 GB oder sogar auf 512 GB.

Die Liste auf dem unten eingebetteten Bild zeigt, für welche Geräte dieses Upgrade angeboten wird. Wenig überraschend ist, dass darauf die Flaggschiffe der letzten Jahre zu finden sind, inklusive dem Huawei P10, dem Huawei P20, dem Huawei P30 (ca. 290 Euro auf Amazon), dem Huawei Mate 9 und neueren Modellen der Mate-Serie. Aber auch günstigere Geräte können ein Speicher-Upgrade erhalten, etwa das fast vier Jahre alte Huawei Nova 2s.

Dieser Service wird vorerst nur in China angeboten, und zwar zu Preisen ab 369 Yuan (ca. 48 Euro). Ob und wann ein derartiger Upgrade-Dienst auch im Rest der Welt verfügbar sein wird ist noch unklar. Dennoch zeigt dieser Schritt, dass es für Smartphone-Hersteller durchaus möglich wäre, Upgrades für bestehende Geräte anzubieten, wenn es nicht profitabler wäre, neue Geräte zu verkaufen. Letzteres scheint für Huawei allerdings keine Option mehr zu sein, denn selbst in China gehört der einstige Marktführer nicht mehr zu den fünf größten Smartphone-Herstellern.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Huawei bietet für diese Smartphones ein kostenpflichtiges Speicher-Upgrade an. (Bild: Huawei)
Huawei bietet für diese Smartphones ein kostenpflichtiges Speicher-Upgrade an. (Bild: Huawei)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Huawei bietet jetzt Speicher-Upgrades für ältere Smartphones an
Autor: Hannes Brecher, 30.07.2021 (Update: 30.07.2021)