Notebookcheck Logo

Huawei patentiert ein Smartphone mit 3D-Triple-Kamera zur Gesichtsanalyse

Huawei patentiert ein Smartphone mit spannender 3D-Triple-Kamera. (Bild: Technizo Concept / LetsGoDigital)
Huawei patentiert ein Smartphone mit spannender 3D-Triple-Kamera. (Bild: Technizo Concept / LetsGoDigital)
Huawei hat ein spannendes Patent angemeldet, bei dem eine 3D-Kamera mit drei Sensoren beschrieben wird, die ein Gesicht dreidimensional scannen kann, um Poren und andere Hautunreinheiten zu erkennen und dem Nutzer Tipps zu geben, um die Gesundheit der Haut zu verbessern.

Das jüngste Patent von Huawei beschreibt ein innovatives Kamerasystem, welches Gesichter exakt vermessen kann, inklusive etwaiger Hautunreinheiten. Wird mit diesem Kamerasystem ein Porträt aufgenommen, so kann eine Bewertung zu den Poren und zur generellen Reinheit der Haut angezeigt werden.

Dieses Kamerasystem soll sogar die Tiefe und die Größe der Poren vermessen, um detaillierte Auswertungen erstellen zu können. Das Smartphone kann dem Nutzer anschließend Benachrichtigungen senden, die Tipps enthalten, um die Gesundheit der Haut zu verbessern. Es ist auch möglich, die Auswertungen direkt per E-Mail oder Nachricht zu verschicken, etwa wenn das Gesicht eines Freundes gescannt wurde.

Ein rundes Kameramodul mit großem Display sieht durchaus schick aus. (Bild: LetsGoDigital)
Ein rundes Kameramodul mit großem Display sieht durchaus schick aus. (Bild: LetsGoDigital)

Die Patentzeichnungen zeigen verschiedene Implementierungen, inklusive einer Umsetzung mit einer zusätzlichen, ausklappbaren Frontkamera. LetsGoDigital hat eines der spannendsten Designs im Renderbild oben visualisiert, bei dem ein riesiges, rundes Kameramodul zum Einsatz kommt, das drei Kameras am äußeren Ring und ein großes, rundes Display im Inneren beherbergt. Dadurch können Nutzer sich selbst sehen, während ihr Gesicht analysiert wird.

Wie üblich gilt, dass derartige Patente nicht unbedingt zu kommerziell vertriebenen Produkten führen müssen – ob Huawei eine derartige 3D-Triple-Kamera tatsächlich in ein Smartphone verbauen wird bleibt ebenso abzuwarten wie das Design, auf das Huawei letztendlich setzen würde.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Huawei patentiert ein Smartphone mit 3D-Triple-Kamera zur Gesichtsanalyse
Autor: Hannes Brecher, 14.02.2022 (Update: 14.02.2022)