Notebookcheck

Huawei teasert neue FreeBuds TrueWireless-Earbuds mit Kirin-Chip

Huawei teasert eifrig für die IFA 2019: Fixstarter sind offenbar auch neue FreeBuds Ohrhörer mit Kirin-Chip.
Huawei teasert eifrig für die IFA 2019: Fixstarter sind offenbar auch neue FreeBuds Ohrhörer mit Kirin-Chip.
Offenbar wird es nicht beim Kirin 990 und einem Design-Refresh des Huawei P30 bleiben: Huawei wird am 6. September auch das mobile Audiosegment bereichern, wie zwei neue Teaservideos darlegen. Mit Kirin-Chip bestückte FreeBuds sind wohl die wahrscheinlichste Theorie, auch ein Smart Speaker wäre theoretisch möglich.

Ähnlich wie Apples AirPods mit ihrem proprietären W1-Chip, könnte in den kommenden FreeBuds 3-TrueWireless-Ohrhörern von Huawei ein Kirin-Prozessor zum Einsatz kommen, zumindest deutet ein erster Teaser auf je einen Kirin in den beiden Satelliten, falls wir den zweiten Teaser unten korrekt interpretieren.

Schon zuvor hatte Huawei unter dem Motto "Rethink Sound" etwas Audio-spezifisches für die IFA 2019 angekündigt, damals dachten wir noch an einen Smart Speaker mit Sprachassistenten, mittlerweile gilt die FreeBuds-Theorie aber als wahrscheinlicher. Mehr dann spätestens am 6. September aus Berlin.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Huawei teasert neue FreeBuds TrueWireless-Earbuds mit Kirin-Chip
Autor: Alexander Fagot,  1.09.2019 (Update:  1.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.