Notebookcheck

IFA-Werbeplakat: Huawei Kirin 990 im Mate 30 Pro mit integriertem 5G

Die offiziellen IFA-Werbeplakate bestätigen: Der neue Huawei-SoC Kirin 990 im Mate 30 wird ein 5G-Modem bieten.
Die offiziellen IFA-Werbeplakate bestätigen: Der neue Huawei-SoC Kirin 990 im Mate 30 wird ein 5G-Modem bieten.
Jetzt ist es vorab bereits amtlich: Der neue Kirin 990-SoC im Huawei Mate 30 Pro und nachfolgenden Flaggschiffen wie dem Huawei P40 im Jahr 2020 wird mit integriertem 5G-Modem aufwarten, der neue 7 nm-EUV-Prozess bei TSMC verspricht ein energiesparenderes Chipdesign.

Morgen wird Huawei auf der IFA-Bühne alles zum neuen Kirin 990-SoC preisgeben, doch schon jetzt sind zwei der wichtigsten Details durch ausgehängte IFA-Werbeplakate (siehe unten) offiziell bestätigt, die schon seit Monaten die Runde in der Gerüchteküche machen. Nicht nur Samsung wird ein 5G-Modem direkt in den Mobilprozessor integrieren, auch Huawei geht diesen Weg und macht 5G somit, wie bisher LTE auch, zum Standard in allen künftigen Smartphone-Flaggschiffen mit diesem Chip.

Als erstes werden die am 19. September startenden Mate 30 und Mate 30 Pro-Smartphone-Modelle vom HiSilicon Kirin 990 profitieren, auch von der vermutlich wieder gesunkenen Energieaufnahme des bei TSMC im 7 nm FinFet-EUV-Prozess (Fin Field-Effect Transistor Plus Extreme Ultraviolet Lithography) gefertigten Prozessors. Auch kommende Honor-Flaggschiffe und natürlich das Huawei P40 im nächsten Jahr werden damit ruckzuck 5G-fähig. Durchaus möglich, dass Huawei auch noch einen Kirin 985-SoC ohne 5G-Modem vorstellen wird, der Name tauchte im Vorfeld ja ebenfalls mal auf.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > IFA-Werbeplakat: Huawei Kirin 990 im Mate 30 Pro mit integriertem 5G
Autor: Alexander Fagot,  5.09.2019 (Update:  5.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.