Notebookcheck

IFA 2019 | Huawei P30 Pro im neuen Design, Samsung-Verarsche inklusive (Hands-On)

Das Huawei P30 Pro ist in den zwei neuen Dual-Farbvarianten Misty Lavender und Mystic Blue zu haben.
Das Huawei P30 Pro ist in den zwei neuen Dual-Farbvarianten Misty Lavender und Mystic Blue zu haben.
Samsung war unerwartet Thema im Rahmen der Huawei-Pressekonferenz auf der IFA 2019, nicht nur bei den üblichen Performance-Vergleichen, auch was das Design des Galaxy Note 10 betrifft. Aber eigentlich geht es ja um das neue Huawei P30 Pro-Design, wir haben Hands-On-Bilder der neuen Dual-Farbdesigns Misty Lavender und Mystic Blue.
Alexander Fagot,

Nach der langen und ausführlichen Präsentation des neuen Kirin 990 5G-SoC für das künftige Mate 30 und Mate 30 Pro standen noch einige Punkte auf der Todo-Liste von Huawei-Boss Richard Yu. Einer davon: Die neuen P30 Pro-Farboptionen vorstellen, die sich ja schon vorab angedeutet hatten. Die Bezeichnungen Misty Lavender und Mystic Blue sind ja auch schon mal gefallen, erstmals sind die beiden neuen P30 Pro-Modelle aber nun auch auf der IFA hier in Berlin ausgestellt und können angefasst werden - unten sind unsere ersten Eindrücke in einer Bildgalerie zu sehen.

Im Rahmen der Präsentation wiederholte Huawei einige der wichtigsten Foto-Features des bekannten Flaggschiffs und ging auch auf die jüngsten Software-Updates ein, die etwa einen Night-Mode für Selfies nachrüstete. Hier tauchte auch der Name Samsung des Öfteren auf, wie so oft verglich sich Huawei nicht nur mit Apple sondern auch mit dem Erzkonkurrenten aus dem Android-Lager. Thema waren nicht nur die Vorteile der Huawei-Kamera-Lösung sondern auch das Design, das sich ja mit dem Galaxy Note 10 sehr auffällig in Richtung Huawei veränderte. Die folgenden Folien sorgten jedenfalls für ordentlich Gelächter im Saal.

Huawei verarscht auf der IFA 2019 Samsungs Wechsel zum Huawei-Design: Vorher
Huawei verarscht auf der IFA 2019 Samsungs Wechsel zum Huawei-Design: Vorher
Huawei verarscht auf der IFA 2019 Samsungs Wechsel zum Huawei-Design: Nachher
Huawei verarscht auf der IFA 2019 Samsungs Wechsel zum Huawei-Design: Nachher

Das erfolgreichste P-Serie-Smartphone aller Zeiten

Wir entschuldigen uns übrigens für das unscharfe erste Bild. Nach diesem Ausflug Richtung Südkorea ging es aber rasch wieder weiter mit den Vorteilen des erneuerten Huawei P30 Pro-Designs. Das erfolgreichste P-Serie-Smartphone aller Zeiten, Huawei nennt für die ersten sechs Monate eine Zahl von 16,5 Millionen verkaufter Geräte, soll mit dem Dual-Color-Design nicht nur hübscher aussehen, der untere, matte Teil zieht auch deutlich weniger Fingerabdrücke an als der obere, weiterhin spiegelnde. Auch die Farbkombination des EMUI-Skins wird bei der Auslieferung der neuen P30 Pro-Modelle an das Gehäuse angepasst. Noch im September startet auf dem P30 Pro die erste öffentlichte EMUI 10-Beta auf Android 10-Basis, die neuen P30 Pro-Modelle in Mystic Blue und Misty Lavender sollen ab dem 20. September verfügbar sein.

Hands-On mit P30 Pro Misty Lavender und Mystic Blue

Quelle(n)

Eigene, Huawei

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Huawei P30 Pro im neuen Design, Samsung-Verarsche inklusive (Hands-On)
Autor: Alexander Fagot,  6.09.2019 (Update:  6.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.