Notebookcheck

ITK-Markt: Bitkom-Branche erstmals größter Industriearbeitgeber

ITK-Markt: Bitkom-Branche erstmals größter Industriearbeitgeber
ITK-Markt: Bitkom-Branche erstmals größter Industriearbeitgeber
Die Informationstechnik-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik-Branche ist erstmals der größte Industriearbeitgeber. Die Beschäftigung wächst bis zum Jahresende auf 1,077 Millionen.
Ronald Matta,

Die ITK-Branche steigt im Jahr 2017 zum größten industriellen Arbeitgeber in Deutschland auf. In der Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik werden laut dem Branchenverband Bitkom zum Jahresende voraussichtlich 1,077 Millionen Menschen beschäftigt sein. Das entspriche einem Plus von 30.000 Jobs binnen Jahresfrist (+2,9 Prozent) und übertriffe die Erwartungen der Frühjahrsprognose (21.000), so der Bitkom.

Der deutsche Markt für Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik wird im laufenden Jahr 2017 voraussichtlich auf 160,8 Milliarden Euro wachsen. Der Bitkom hebt seine Wachstumsprognose um 0,6 Prozentpunkte auf 1,9 Prozent an.

Informationstechnik (IT)

Das IT-Segment verzeichnet das größte Wachstum und absolute Marktvolumen. Die Umsätze sollen um 3,4 Prozent auf 85,8 Milliarden Euro steigen. Das Software-Segment wächst um 6,3 Prozent auf 23,0 Milliarden Euro. Der Bereich IT-Hardware steigt um 2,6 Prozent auf 23,9 Milliarden Euro. Das Segment IT-Services legt um 2,3 Prozent auf 39,0 Milliarden Euro zu.

Telekommunikation (TK)

Der Bitkom rechnet mit einer Stabilisierung, bei einem leichten Minus von 0,1 Prozent und 65,5 Milliarden Euro. Für die Umsätze mit TK-Endgeräten sieht der Branchenverband ein Plus von 3,6 Prozent auf 10,4 Milliarden Euro. Davon entfallen 9,8 Milliarden Euro (+4,4 Prozent) auf Smartphones. Die Umsätze mit Festnetz- und Mobildiensten gehen um 1,0 Prozent auf 48,5 Milliarden Euro zurück. Das Geschäft mit TK-Infrastruktur steigt um 0,5 Prozent auf 6,6 Milliarden Euro.

Unterhaltungselektronik

Der Markt für klassische Unterhaltungselektronik entwickelt sich nach einer Phase schwächerer Jahre wieder positiv. Die Umsätze steigen erstmals wieder um 2,6 Prozent auf 9,4 Milliarden Euro. Hier wirken sich vor allem gute Geschäfte mit Spielkonsolen und Fernsehern aus. Weniger gefragt sind dagegen Digitalkameras, deren Markt weiter schrumpft.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > ITK-Markt: Bitkom-Branche erstmals größter Industriearbeitgeber
Autor: Ronald Matta, 26.10.2017 (Update: 26.10.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.