Notebookcheck

ITK-Markt: Umsätze steigen 2017 um 1,8 Prozent auf 683 Milliarden Euro

ITK-Markt: Umsätze steigen 2017 um 1,8 Prozent auf 683 Milliarden Euro
ITK-Markt: Umsätze steigen 2017 um 1,8 Prozent auf 683 Milliarden Euro
Der ITK-Markt in Europa wächst wieder stärker. Die Umsätze erreichen in diesem Jahre fast 700 Milliarden Euro. Das größtes Plus weisen Ungarn und UK auf. Weltweit legt der ITK-Markt um 3,3 Prozent zu.

Wie der Digitalverband Bitkom berichtet, nimmt das Geschäft mit Produkten und Diensten der Informationstechnik und Telekommunikation europaweit wieder deutlich an Fahrt auf. Gemäß den Erhebungen des Bitkom werden die ITK-Umsätze in den EU-Staaten 2017 voraussichtlich um 1,8 Prozent auf 683 Milliarden Euro zunehmen. Im vergangenen Jahr war das Plus mit 1,3 Prozent noch etwas geringer ausgefallen.

Zudem bestätigt sich der Trend der vergangenen Jahre, dass sich das IT-Geschäft deutlich besser entwickelt, als der Telekommunikationsmarkt. Die Umsätze mit IT-Hardware, IT-Dienstleistungen und Software steigen der Prognose zufolge um um 3,0 Prozent auf auf 389 Milliarden Euro. Der Telekommunikationsmarkt wächst dagegen schwächer: um 0,3 Prozent auf 294 Milliarden Euro.

Wachstumstreiber Nummer 1 des ITK-Markts sind die Bereiche Software und IT-Dienstleistungen mit einem Plus von 5,4 respektive 2,7 Prozent. Innerhalb der EU wächst Ungarn 2017 mit einem erwarteten Plus von 5,2 Prozent am kräftigsten. Unbeeindruckt vom Brexit zeigt sich auch das Vereinigte Königreich mit einem Plus von 3,5 Prozent auf 140 Milliarden Euro bärenstark. Am schwächsten entwickelt sich der krisengeschüttelte griechische Markt. Für Griechenland rechnet der Bitkom mit einem Rückgang um 1,0 Prozent.

Weltweit werden die ITK-Umsätze laut der vom Bitkom in Auftrag gegebenen EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. Der ITK-Markt wächst mit 3,4 Prozent auf 1,4 Billionen Euro geringfügig stärker, als der Telekommunikationsmarkt mit plus 3,3 Prozent und 1,8 Billionen Euro. Im internationalen Vergleich entwickeln sich die ITK-Märkte in Indien mit einem Plus von 9,0 % und China (+8,5 %) besonders schnell. Die USA bleibt der mit Abstand weltweit größte ITK-Markt: +3,0 % Prozent auf 979 Milliarden Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > ITK-Markt: Umsätze steigen 2017 um 1,8 Prozent auf 683 Milliarden Euro
Autor: Ronald Matta, 21.09.2017 (Update: 21.09.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.