Notebookcheck Logo

Ist Oppo in puncto SoC-Optimierung der Smartphone-Konkurrenz voraus? Reno8 Lite im Testfazit

Das Oppo Reno8 Lite 5G ist ein Mittelklasse-Handy mit dem Fokus auf Design und Extravaganz.
Das Oppo Reno8 Lite 5G ist ein Mittelklasse-Handy mit dem Fokus auf Design und Extravaganz.
Unser Testbericht zum Oppo Reno 8 Lite 5G offenbart viele Defizite für ein Smartphone dieser Preisklasse, gerade im Vergleich zu einem Samsung Galaxy A33 5G oder Poco F3. Allerdings überrascht das Mittelklasse-Handy des chinesischen Herstellers mit einem sehr geringen Verbrauch.

In unserem Testbericht zum Oppo Reno8 Lite 5G offenbaren sich einige Defizite, die Mitbewerber in der Preisklasse zwischen 350 und 400 Euro besser lösen. Abseits des schön anzuschauenden Designs samt Dual-Orbit-Lichtern fehlt es dem Oppo Reno8 Lite 5G an Ausstattungsmerkmalen, die eine so hohe UVP rechtfertigen würden. 

Dem Oppo-Handy mangelt es unter anderen an Stereolautsprecher, einem Panel jenes der 60 Hz sowie einer besseren Haptik und mehr Leistung. Die Systemperformance des im Reno8 Lite 5G werkelnden Qualcomm Snapdragon 695 ist im Alltag absolut zufriedenstellend. In puncto Leistungsfähigkeit gibt es angesichts der starken Konkurrenz aber dennoch Luft nach oben – gerade ein Motorola Moto G200 5G oder Poco F3 sind deutlich leistungsstärker. 

Wohingegen der chinesische Hersteller punktet, ist bei der Effizienz. In unserem Benchmark-Paket agiert das Oppo-Smartphone auf Augenhöhe mit einem Motorola Moto G82, was ebenfalls auf dem Qualcomm Snapdragon 695 basiert. Allerdings benötigt das Oppo Reno8 Lite 5G deutlich weniger Strom als die Moto-Mittelklasse. 

Stromverbrauch des Reno8 Lite vs. Moto G82 im Geekbench

0123456Tooltip
Oppo Reno8 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash: Ø2.79 (0.898-5.35)
Motorola Moto G82 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash: Ø3.72 (1.423-6.41)

Stromverbrauch des Reno8 Lite vs. Moto G82 im GFXBench

00.20.40.60.811.31.51.71.92.12.32.52.72.93.13.43.63.84Tooltip
Oppo Reno8 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø3.07 (2.86-3.38)
Motorola Moto G82 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø3.55 (3.3-4.19)
Oppo Reno8 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Idle 150cd/m2: Ø1.021 (0.997-1.153)
Motorola Moto G82 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash; Idle 150cd/m2: Ø1.044 (0.931-1.229)

Unter Last verbraucht das Oppo Reno8 Lite 5G in unserem Testprogramm mit durchschnittlich 2,6 Watt sehr wenig Energie und nicht einmal die Hälfte eines Moto G82 (7 Watt), was allerdings mit einem etwas größeren 90-Hz-Panel ausgestattet ist. Ein ähnliches Verhalten können wir auch bei den Tests von Geekbench und GFXBench bei einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m² beobachten, was jedoch nicht allein auf die Displayunterschiede zurückzuführen ist. Insbesondere da sich der Stromverbrauch im Leerlauf sehr ähnlich darstellt.

Sie haben Interesse an dem Mittelklasse-Smartphone und möchten Sie einen detaillierten Eindruck über das Oppo Reno8 Lite 5G gewinnen, dann empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Testbericht zum Oppo-Handy.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Ist Oppo in puncto SoC-Optimierung der Smartphone-Konkurrenz voraus? Reno8 Lite im Testfazit
Autor: Marcus Herbrich, 17.07.2022 (Update: 15.07.2022)