Notebookcheck Logo

Koenigsegg und Williams Esports: Den Razer Enki Pro Gaming-Stuhl gibt es jetzt in zwei schicken Sondereditionen

Den Razer Enki Pro gibt es in zwei neuen Varianten: die offiziellen Williams Esports und Koenigsegg Editionen. (Bild: Razer)
Den Razer Enki Pro gibt es in zwei neuen Varianten: die offiziellen Williams Esports und Koenigsegg Editionen. (Bild: Razer)
Razer hat zwei neue Sondereditionen seines Gaming-Stuhls Enki Pro vorgestellt. Die offiziellen Williams Esports und Koenigsegg Editionen kommen im passenden Design daher und bieten die gewohnten Features des Razer Enki Pro.

Die bekannte Gaming-Marke Razer hat zwei neue Varianten seines Gaming-Stuhls Razer Enki Pro vorgestellt. Die Williams Esports und Koenigsegg Editionen sind in Zusammenarbeit mit den betreffenden Marken entstanden und kommen in einem speziellen Design daher.

Die Razer Enki Pro Williams Esports Edition präsentiert sich in Razer Black und Signature Williams Blue, die Koenigsegg-Version kommt hingegen in Signature Koenigsegg Yolk Yellow daher. Dazu gibt es die entsprechenden Logos und Schriftzüge vorne und hinten gemeinsam mit dem ohnehin vorhandenen Logo von Razer am magnetischen Kopfkissen aus Memory-Schaumstoff.

Bilder: Razer
Bilder: Razer

Beide Stühle sind mit Premium-Kunstleder (EPU) und Alcantara bezogen und versprechen einen hohen Sitzkomfort, unter anderem dank eines integrierten, aber nicht verstellbaren Lordosenbogens. Dazu bietet der Razer Enki Pro eine Polsterung aus hoch verdichtetem gegossenem PU-Schaumstoff, einen verstellbaren Neigungswinkel von bis zu 152 Grad, einen 110-Grad-Schulterbogen sowie ein Kohlefaser-Finish. Laut Herstellerangaben ist der Gaming-Stuhl für Personen von 166,5 bis 204 cm Körpergröße und ein Gewicht von bis zu 136 kg geeignet. Der Fuss besteht aus Aluminium, der Rahmen aus Stahl. Dazu gibt es 4D-Armlehnen und 60-mm-Rollen mit PU-Beschichtung.

Bilder: Razer
Bilder: Razer

Sowohl die Williams Esports Edition als auch die Koenigsegg Edition sind exklusiv direkt beim Hersteller im Online-Shop sowie in RazerStores in ausgewählten Ländern erhältlich. Der Preis hat es mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499 Euro aber durchaus in sich, sodass die Sondereditionen sicherlich nur etwas für Fans sind. Der "normale" Razer Enki Pro in Schwarz und Grün ist mit rund 1.099 Euro deutlich erschinglicher und unter anderem bei Amazon erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Koenigsegg und Williams Esports: Den Razer Enki Pro Gaming-Stuhl gibt es jetzt in zwei schicken Sondereditionen
Autor: Marcus Schwarten,  3.08.2022 (Update:  3.08.2022)