Notebookcheck

Konsumentenschutz: Apple überschätzt iPhone-Akkulaufzeit

Beim iPhone XR ist die Abweichung zu Apples Angabe am größten. (Bild: Apple)
Beim iPhone XR ist die Abweichung zu Apples Angabe am größten. (Bild: Apple)
Die britische Konsumentenschutz-Gruppe Which? hat die Angaben zur Akkulaufzeit verschiedener Smartphone-Hersteller auf die Probe gestellt. Während die meisten Hersteller die angegebene Laufzeit erreichen konnten, übertreibt Apple laut dem Test um bis zu 51 Prozent.

Which? hat die Zeit getestet, die jedes Smartphone in einem durchgehenden Telefongespräch durchhält. Dabei konnten vor allem iPhones die versprochene Laufzeit nicht erreichen: Die tatsächliche Laufzeit soll 18 bis 51 Prozent kürzer ausgefallen sein. Beim iPhone XR entspricht das einer Sprechzeit von 16 Stunden und 32 Minuten statt der von Apple versprochenen 25 Stunden.

In einem Statement an Business Insider äußert sich Apple zu den Ergebnissen. Der Konzern beteuert dabei, zu seinen Angaben zu stehen, und dank der nahtlosen Integration von Hardware und Software ausgezeichnete Akkulaufzeiten erreichen zu können. Da Which? die genaue Testmethodik nicht veröffentlicht hat, sei es für Apple nicht möglich, die Resultate mit den eigenen zu vergleichen.

Und tatsächlich dürften unterschiedliche Testmethoden einen großen Unterschied machen. Apple schlüsselt seine Methodologie hier genau auf. Demnach wurden die Tests von Apple mit einem Bluetooth-Headset über VoLTE mit verbundenem WLAN durchgeführt, was eine vergleichsweise bessere Laufzeit zur Folge hat.

In unserem Test konnte das iPhone XR die Laufzeit der meisten Konkurrenzgeräte in allen Bereichen übertreffen. Im Vergleich zum Samsung Galaxy S9 hielt Apples Smartphone im WLAN-Test fast doppelt so lange durch (910 Minuten beim XR vs. 474 Minuten beim Galaxy S9). In der Praxis dürfte der Akku des iPhone XR für die meisten Nutzer also kein Problem darstellen.

Interessant ist, dass im Test von Which? fast alle anderen Smartphones die angegebene Laufzeit übertreffen konnten. Nokia, Samsung und Sony konnten ihre eigene Angabe überbieten. Beim XPeria Z5 Compact gibt Sony zum Beispiel lediglich eine Sprechzeit von 17 Stunden an, während Which? 25 Stunden und 52 Minuten gemessen hat.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Konsumentenschutz: Apple überschätzt iPhone-Akkulaufzeit
Autor: Hannes Brecher,  4.05.2019 (Update:  9.05.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.