Notebookcheck

LG UltraWide: zwei neue Curved-Monitore im August, preisgekrönter 38WN95C in Kürze

Der 35WN75C gehört zu den neuen LG-UltraWide-Monitoren. (Quelle: LG)
Der 35WN75C gehört zu den neuen LG-UltraWide-Monitoren. (Quelle: LG)
LG bringt drei neue UltraWide-Monitore für Gamer und professionelle Anwender in den Handel. Alle gezeigten Modelle kommen im Curved-Design daher und bieten dank einem Bildformat von 21:9 viel Platz zum Anzeigen von Inhalten.
Marcus Schwarten,

Der LG UltraWide 35WN75C ist zwar schon seit einiger Zeit in Japan gelistet, für Deutschland ist er aber neu. Er wird im August 2020 offiziell in den Handel kommen. Der 35 Zoll große Bildschirm ist mit einem gewölbten VA-Panel ausgestattet und stellt die UWQHD-Auflösung, also 3.440 x 1.440 Pixel dar. Die Bildwiederholungsrate liegt bei bis zu 100 Hz. Zu den weiteren Kennzahlen des LG UltraWide 35WN75C zählen ein Kontrastverhältnis von 2:500:1, ein Blickwinkel von 178 Grad und eine Helligkeit von 300 cd/m². Den sRGB-Farbraum deckt der Monitor zu 99 Prozent ab. Die Reaktionszeit liegt bei 5 ms. Die Unterstützung von HDR10 und FreeSync sind ebenfalls mit an Bord.

Als Anschlüsse weist der LG UltraWide 35WN75C zwei HDMI-Eingänge, einen Displayport 1.4, einen Kopfhörerausgang sowie einen USB-3.0-Hub auf. Dazu kommt USB-C-Schnittstelle mit DisplayPort-Alternate-Mode und 94 Watt Power Delivery. Ebenfalls im 832 x 373 x 94 mm großen Gehäuse finden zwei Lautsprecher mit je 7 Watt Platz. Die unverbindliche Preisempfehlung zum Marktstart im August soll bei 599 Euro liegen.

Rund 100 Euro günstiger gibt es das Schwestermodell LG UltraWide 35WN65. Dieses wartet bei einer vermutlich etwas abgespeckten Ausstattung mit einem UVP von 499 Euro auf. Bereits bekannt ist, dass der LG UltraWide 35WN65 ebenfalls ein VA-Panel und eine UWQH-Auflösung samt HDR10-Unterstüzung bieten soll. Der Verkaufsstart ist ebenfalls für den August geplant.

So schaut der neue LG UltraWide 35WN75C aus. (Quelle: LG)
So schaut der neue LG UltraWide 35WN75C aus. (Quelle: LG)

LG UltraWide 38WN95C kommt in Kürze

Neuigkeiten gibt es auch zu dem im Dezember angekündigten LG UltraWide 38WN95C. Dieser soll Mitte Juni offiziell in den Handel kommen. Bei Amazon ist er derzeit noch nicht verfügbar, was sich dann aber wohl in Kürze ändern dürfte. Die UVP für das Gerät liegt bei 1.499 Euro. Dafür erhalten Käufer ein preisgekröntes Gerät. Denn die Technical Image Press Association (TIPA) hat den 38 Zoll großen 38WN95C vor Kurzem zum besten professionellen Videomonitor gekürt.

„Der LG UltraWide 38WN95C setzt einen neuen Spitzenstandard auf dem Widescreen-Markt für Videoprofis und Gamer. Das große gewölbte 38-Zoll-Nano-IPS-Display mit einem Seitenverhältnis von 21:9 weist eine beeindruckende Auflösung von 3840 x 1600 Pixeln mit VESA-DisplayHDR-600-Zertifizierung auf und deckt den DCI-P3-Farbraum hochpräzise zu 98 Prozent ab. Benutzer können gleichzeit mehrere Videoclips bearbeiten und verschiedene Programme ausführen“, heißt es in der Begründung der Jury. Wer mehr über den LG UltraWide 38WN95C erfahren möchte, findet hier die technischen Daten.

Der preisgekrönte LG UltraWide 38WN95C. (Quelle: LG)
Der preisgekrönte LG UltraWide 38WN95C. (Quelle: LG)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > LG UltraWide: zwei neue Curved-Monitore im August, preisgekrönter 38WN95C in Kürze
Autor: Marcus Schwarten, 19.06.2020 (Update: 19.06.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.