Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

242B1V: Neuer Monitor soll vor neugierigen Blicken schützen

242B1V: Neuer Monitor soll vor neugierigen Blicken schützen
242B1V: Neuer Monitor soll vor neugierigen Blicken schützen
Mit dem 242B1V hat Philips einen neuen Monitor vorgestellt. Das Modell soll die Privatsphäre des Nutzers besonders gut schützen und den Blick auf die dargestellten Inhalte durch Dritte verhindern können.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Philips respektive MMD haben einen neuen Monitor angekündigt, welcher sich mit einer speziellen Funktion auch und insbesondere an Nutzern in öffentlich einsehbaren Bereichen respektive Büroumgebungen richten dürfte. Der Hersteller vermarktet das Feature dabei als Schutz vor dem Visual Hacking.

Konkret kann auf Knopfdruck die seitliche Beleuchtung des Monitors verringert werden. Dies soll die Sichtbarkeit von der Seite massiv einschränken, die Sichtbarkeit von vorne allerdings kaum. Diese Reduzierung des effektiven Blickwinkels soll eine Alternative zur Verwendung eines speziellen Bildschirmschutz darstellen.

Das 23,8 Zoll große IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, die Bildwiederholfrequenz wird auf 75 Hertz beziffert. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller mit vier Millisekunden angegeben, wobei AdaptiveSync unterstützt wird. Während der NTSC-Farbraum zu 87 Prozent abgedeckt werden soll, liegt die Abdeckung des sRGB-Farbraums bei 106 Prozent.

Die Helligkeit liegt im normalen Modus bei maximal 350 cd/m², im Privatsphäre-Modus soll dieser bei 180 cd/m² liegen. Das Kontrastverhältnis wird mit 1.000:1 angegeben. Bildsignale erhält der 242B1V via VGA, DVI-D, DisplayPort und HDMI. Ein USB 3.2-Port mit vier Ports steht bereit, zwei 2-Watt-Lautsprecher können zur Wiedergabe von Medieninhalten oder Systemsounds genutzt werden.

Das Modell kann geneigt, gedreht und in der Höhe verstellt werden. Ein PowerSensor erkennt, ob sich vor dem Bildschirm auch tatsächlich eine Person aufhält und soll so Energie sparen. Der Philips 242B1V soll ab Mitte Juni für 449 Euro in den Handel gelangen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3664 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > 242B1V: Neuer Monitor soll vor neugierigen Blicken schützen
Autor: Silvio Werner,  3.06.2020 (Update:  3.06.2020)