Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI Optix G27C5: Der 165 Hz-Monitor für Jedermann bekommt ein Update

Der neue Optix G27C5 ist in fast jeder Hinsicht identisch mit seinem Vorgänger. (Bild: MSI)
Der neue Optix G27C5 ist in fast jeder Hinsicht identisch mit seinem Vorgänger. (Bild: MSI)
Der verhältnismäßig günstige MSI Optix G27C4 wird durch ein neues Modell ersetzt, bei dem sich kaum etwas ändert – man bekommt nach wie vor einen gekrümmten, 27 Zoll großen, 165 Hz schnellen 1.080p-Monitor mit einer ordentlichen Farbdarstellung für einen vernünftigen Preis.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sieht man sich die Bilder und das Datenblatt des neuen Monitors auf der Webseite von MSI an, so ist der einzige Unterschied zum MSI G27C4 (ca. 269 Euro auf Amazon) vom letzten Jahr, dass "nur" noch 113 Prozent des sRGB-Farbraums dargestellt werden können, beim Vorgänger waren es noch 120 Prozent, bei DCI-P3 bleibt die Angabe des Herstellers aber bei 90 Prozent. Im Gegensatz zum G27CQ4 (ca. 415 Euro auf Amazon) ist die Auflösung mit 1.080p statt 1.440p deutlich geringer.

Weswegen MSI es bei derart wenigen Neuerungen für nötig befunden hat, ein neues Modell auf den Markt zu bringen, ist nicht ganz klar. Die Ausstattung bleibt für viele Gamer mit begrenztem Budget aber weiterhin interessant: Der 27 Zoll Monitor ist in einem Radius von 1500R gekrümmt. Die Auflösung liegt zwar nur bei 1.920 x 1.080 Pixel, dafür ist das Panel ordentliche 165 Hz schnell, die Reaktionszeit wird von MSI mit einer Millisekunde spezifiziert, die maximale Helligkeit liegt bei 250 nits.

Auch bei den Anschlüssen tut sich nichts, wie gehabt kann der Monitor wahlweise über einen DisplayPort 1.2 oder über einen von zwei HDMI 1.4-Eingängen mit einem Computer verbunden werden, bei letzterer Option wird die Bildfrequenz aber auf 144 Hz begrenzt. Zu den Preisen in Europa hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert, auch hier sollte sich aber kaum etwas ändern, sodass der Monitor wie sein Vorgänger zwischen 250 und 300 Euro an den Start gehen dürfte.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6349 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > MSI Optix G27C5: Der 165 Hz-Monitor für Jedermann bekommt ein Update
Autor: Hannes Brecher, 30.04.2020 (Update: 19.05.2020)