Notebookcheck

Acer ConceptD CM2241W: Endlich gibt's ein neues Lebenszeichen vom günstigen Profi-Monitor

Der günstige Profi-Monitor von Acer könnte schon sehr bald ausgeliefert werden. (Bild: Acer)
Der günstige Profi-Monitor von Acer könnte schon sehr bald ausgeliefert werden. (Bild: Acer)
Mit dem ConceptD CM2241W hat Acer bereits vor fast einem Jahr einen verhältnismäßig günstigen Monitor vorgestellt, der sich dank seiner hohen Farbtreue auch für professionelle Anwender eignen soll. Nach der viel zu langen Wartezeit scheint es so, als würde der Bildschirm bald tatsächlich auf den Markt kommen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der ConceptD CM2241W wurde schon im September 2019 vorgestellt, zur CES im Januar hat Acer nochmals bestätigt, dass der Monitor gegen Ende des ersten Quartals 2020 auf den Markt kommen soll. Nachdem die Hälfte des zweiten Quartals bereits abgelaufen ist kann man wohl sagen, dass Acer diesen Termin verpasst hat. Der Launch scheint aber tatsächlich unmittelbar bevorzustehen, denn in den USA hat Acer im Zuge einer Pressemeldung bestätigt, dass der Monitor dort endlich tatsächlich erhältlich ist.

Beim ConceptD CM2241W handelt es sich um einen 24 Zoll großen Monitor im 16:10-Format. Die Auflösung ist mit 1.920 x 1.200 Pixel zwar nicht besonders hoch, der Monitor soll aber vor allem durch die Farbtreue des Pantone-zertifizierten Panel überzeugen. Der Hersteller gibt an, dass der ConceptD-Bildschirm 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums darstellen kann, die Abweichungen sollen sich im Bereich von Delta E<2 bewegen.

Das IPS-Panel soll darüber hinaus mit einer Bildfrequenz von 75 Hz und den für diesen Panel-Typ typischen Blickwinkeln überzeugen. Die Helligkeit ist mit 350 Nits allerdings nur Durchschnitt. Der ergonomische Standfuß erlaubt eine Neigung von –5° bis 35° sowie eine Höhenverstellung um bis zu zwölf Zentimeter. Eine VESA-Wandhalterung kann ebenso verwendet werden. Zur Verbindung mit einem Computer stehen zwei HDMI 1.4-Anschlüsse sowie ein DisplayPort zur Verfügung, ein integrierter USB-Hub bietet drei Stecker (USB-A 3.0).

Die unverbindliche Preisempfehlung des Acer ConceptD CM2241 liegt bei 399 Euro. Nachdem der Monitor in den USA bereits ausgeliefert wird, dürfte es bis zum Launch in Europa nicht mehr allzu lange dauern. Ein erster Händler listet den Bildschirm bereits, allerdings ohne ein Lieferdatum anzugeben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Acer ConceptD CM2241W: Endlich gibt's ein neues Lebenszeichen vom günstigen Profi-Monitor
Autor: Hannes Brecher, 15.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.