Notebookcheck

Der neue HP Omen 27i Gaming-Monitor kommt mit einem Nano IPS-Panel und beleuchteten Ports

Der jüngste HP Omen Gaming-Monitor sieht dermaßen schlicht aus, dass er auch in einem Büro eine gute Figur machen würde. (Bild: HP)
Der jüngste HP Omen Gaming-Monitor sieht dermaßen schlicht aus, dass er auch in einem Büro eine gute Figur machen würde. (Bild: HP)
Mit dem neuen Omen 27i zeigt HP einen Gaming-Monitor, der mit einer ordentlichen Auflösung und Helligkeit sowie einem farbtreuen Nano IPS-Panel mit einer Bildfrequenz von 165 Hz nicht nur ordentlich ausgestattet ist, sondern auch schick aussieht und sogar eine rückseitige Beleuchtung für die Anschlüsse bietet.
Hannes Brecher,

Nachdem HP ein neues Logo für seine Omen Gaming-Produkte vorgestellt hat gibt's mit dem 27i auch schon eines der ersten Produkte, das in einem dazu passenden Stil gehalten wurde. Im Gegensatz zum Omen X 27 (ca. 600 Euro auf Amazon) verzichtet das neue Modell auf die für viele Gaming-Produkte typischen Akzente in Rot, stattdessen gibt's eine dezente Beleuchtung auf der Rückseite, die es einfacher macht, die Anschlüsse im Dunkeln zu finden. Zu den Ports gehören DisplayPort 1.2, HDMI 2.0 sowie ein USB 3.0-Hub mit zwei Steckern.

Doch auch die Ausstattung kann überzeugen: Der 27 Zoll große Monitor im 16:9-Format besitzt eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, eine typische Helligkeit von 350 Nits und ein Nano IPS-Panel mit einer ordentlichen Farbdarstellung, der DCI-P3-Farbraum kann immerhin zu 98 Prozent dargestellt werden. Das Panel schafft eine Bildfrequenz von 165 Hz bei einer Reaktionszeit von einer Millisekunde, Unterstützung für Nvidia G-Sync ist ebenfalls mit an Board.

Damit bietet der HP Omen 27i eine rundum gelungene Ausstattung, wir hätten uns nur noch einen USB-C-Anschluss gewünscht, mit dem Notebooks an den Bildschirm angeschlossen und dabei auch direkt aufgeladen werden könnten. Zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in Deutschland gibt es noch keine näheren Informationen, vermutlich dürfte der Monitor aber ähnlich wie sein Vorgänger rund um 539 Euro kosten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Der neue HP Omen 27i Gaming-Monitor kommt mit einem Nano IPS-Panel und beleuchteten Ports
Autor: Hannes Brecher,  4.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.