Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Smartphones sollen sich bald drahtlos mit 100 Watt laden lassen

Drahtloses Laden könnte schon im nächsten Jahr deutlich schneller als bisher werden. (Bild: Nomad)
Drahtloses Laden könnte schon im nächsten Jahr deutlich schneller als bisher werden. (Bild: Nomad)
Ein bekannter und häufig recht zuverlässiger Leaker hat angegeben, dass gleich mehrere Hersteller daran arbeiten, ihre Smartphones mit einer 100 Watt schnellen, drahtlosen Ladefunktion auszustatten – ein gewaltiger Fortschritt, der allerdings auf Kosten der Lebensdauer der Batterien gehen könnte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eine ordentliche Schnellladefunktion gehört fast schon zur Grundausstattung eines modernen Smartphones,. Derzeit ist der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo mit an der Spitze, denn das Unternehmen hat vor einigen Monaten neue Ladegeräte vorgestellt, die Smartphones per Kabel mit 125 Watt und drahtlos mit beachtlichen 65 Watt laden können.

Der bekannte und häufig sehr zuverlässige Leaker Digital Chat Station hat nun in einem Tweet angegeben, dass gleich mehrere Unternehmen daran arbeiten, ihre Smartphones drahtlos mit 100 Watt aufzuladen – wenn alles nach Plan läuft sollen die ersten Geräte, welche diese Technologie unterstützen, schon im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Unklar ist, wie genau diese Technologie funktionieren wird – drahtloses Laden mit derart viel Energie dürfte entsprechend viel Hitze erzeugen, die wiederum die Lebenszeit eines Akkus beeinträchtigen könnte. Schon Oppos verkabelte 125 Watt Schnellladefunktion beeinträchtigt die Lebensdauer spürbar: Während ein Akku nach 800 Ladezyklen mit 65 Watt noch 91 Prozent seiner ursprünglichen Kapazität besitzt, so sinkt die Kapazität bei 125 Watt mit derselben Anzahl an Ladezyklen auf 80 Prozent.

Im Hinblick auf die Entwicklung der letzten Jahre dürfte 100 Watt Wireless Charging zuerst in den Smartphones der Technologiegiganten aus China Einzug halten – Unternehmen aus den USA waren hier bislang deutlich konservativer, ein iPhone 11 Pro (ca. 930 Euro auf Amazon) lässt sich beispielsweise nur mit bis zu 7,5 Watt drahtlos laden, während das Google Pixel 5 immerhin auf 18 Watt kommt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Leaker: Smartphones sollen sich bald drahtlos mit 100 Watt laden lassen
Autor: Hannes Brecher, 13.10.2020 (Update: 12.10.2020)