Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaks bestätigen eine zweite Variante des Xiaomi Mi TV Stick

Den Mi TV Stick wird es sowohl in einer 4K- als auch in einer deutlich günstigeren 1.080p-Variante geben. (Bild: Xiaomi)
Den Mi TV Stick wird es sowohl in einer 4K- als auch in einer deutlich günstigeren 1.080p-Variante geben. (Bild: Xiaomi)
Zum Xiaomi Mi TV Stick gibt es schon seit einer Weile mehr oder weniger offizielle Informationen, ein neuer Leak zeigt nun aber eine zweite Variante, die nochmals günstiger werden dürfte. Dazu gibt es den HDMI-Stick bereits in einem Unboxing-Video zu sehen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon seit Mitte Mai wird der Xiaomi Mi TV Stick bei einem ersten Händler gelistet. Laut Gizmochina und @Sudhanshu1414 wird es allerdings zwei Varianten geben. Das bisher bereits bekannte Modell kann 4K-Videos darstellen, der Preis liegt laut Gearbest bei 133 US-Dollar (ca. 118 Euro), womit der Stick deutlich teurer wäre als etwa ein Amazon Fire TV Stick 4K (ca. 39 Euro auf Amazon). 

Dazu soll Xiaomi allerdings auch eine Variante anbieten, die auf 1.080p-Auflösung beschränkt ist. Um Kosten zu sparen kommt dieser Stick mit nur einem statt zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, der Preis ist mit 49 US-Dollar (ca. 43 Euro) aber deutlich günstiger. Beide Modelle besitzen 8 GB eMMC-Flash-Speicher, Android TV 9.0, eine Fernbedienung mit Unterstützung für Google Assistant, Bluetooth 4.2 und Dual-Band Wi-Fi, die FHD-Variante setzt allerdings auf einen deutlich langsameren Grafikchip.

Der Mi TV Stick soll künftig auch in Deutschland und Österreich angeboten werden. Ob sich der kleine Stick durchsetzen kann, wo der Fire TV Stick (ca. 19 Euro auf Amazon) doch dermaßen günstig ist, bleibt aber abzuwarten. Auch die 4K-Version der Xiaomi Mi TV Box S (ca. 62 Euro auf Amazon) ist deutlich günstiger als der Stick, sodass es durchaus denkbar wäre, dass der Stick schon bald zu deutlich günstigeren Preisen zu haben sein wird. Die Full HD-Variante wird auch bereits bei ersten Händlern wie beispielsweise AliExpress gelistet.

 

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Leaks bestätigen eine zweite Variante des Xiaomi Mi TV Stick
Autor: Hannes Brecher, 22.06.2020 (Update: 22.06.2020)