Notebookcheck

Lenovo: Auslieferung von 2 Millionen Tablets für 2011 geplant

Lenovo will dieses Jahr noch bis zu 2 Millionen Tablets ausliefern. Trotz der wirtschaftlicher Probleme in den USA und Europa plant Lenovo ein Liefervolumen von bis zu 500.000 Thinkpad Tablets und bis zu 1,5 Millionen Ideapad K1 und A1.

Eben haben wir erst berichtet, dass Lenovo mit Ex-Acer-Boss und Marktkenner Gianfranco Lanci, Europa für das Massengeschäft mit den neuen Ideapads und Thinkpads vorbereitet. Nun ist aus Branchenkreisen zu hören, dass Lenovo auch bei der weltweiten Vermarktung seiner Tablets gehörig auf das Gaspedal drückt.

Lenovo will noch dieses Jahr weltweit bis zu 2 Millionen Tablet-PCs ausliefern. Konkret will der chinesische Computerkonzern bei den Liefermengen 400.000 bis 500.000 Thinkpad Business-Tablets und 1 bis 1,5 Millionen seiner Ideapad K1 und A1 Tablets für Privatanwender aus den Produktionshallen rollen sehen, berichtet die Branchenzeitung Digitimes.

Auch wenn die Nachfrage in den USA und Europa wegen der wirtschaftlich unsicheren Gesamtsituation eher schwach ausfällt, will Lenovo laut Bericht die Zurückhaltung anderer Hersteller nutzen und seinen weltweiten Marktanteil bei den Tablet-PCs durch eine aggressive Preispolitik ausbauen. So plant Lenovo laut Bericht, das 7-Zoll-Tablet Ideapad Tablet A1 mit Android 2.3, 8 GByte großem Speicher und GPS Ende September für 200 US-Dollar in den Handel zu bringen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-09 > Lenovo: Auslieferung von 2 Millionen Tablets für 2011 geplant
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.09.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.