Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T431s

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T431s
Lenovo ThinkPad T431s (ThinkPad T431 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4000, Kerntakt: 350 MHz, Speichertakt: 800 MHz, 9.17.10.2857
Hauptspeicher
3916 MB 
, 800 MHz Single-Channel, 11-11-11-28
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, TN LED, Hersteller: N140FGE-EA2, ID: LEN40A1, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630, 500 GB 
, 7200 U/Min
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
0 Express Card 54mm, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Kombi, Card Reader: 4-in-1 (MMC, SD, SDHC, SDXC), 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Umgebungslichtsensor
Netzwerk
Intel 82579LM Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit), Intel Centrino Advanced-N 6235 (a/b/g/n), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.6 x 331 x 226
Akku
47 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p, schwachlichtempfindlich
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: AccuType, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo Solution Center, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.56 kg, Netzteil: 260 g
Preis
1239 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 66%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 81% Mobilität: 73%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 80%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad T431s

85% Test Lenovo ThinkPad T431s Ultrabook | Notebookcheck
Lenovo-T-Refresh. Im T431s finden wir das aktuell dünnste und leichteste Modell der ThinkPad T Serie. Kann es trotz Ultrabook-Ambitionen und neuem Touchpad die bekannten Qualitäten, wie Verwindungsfestigkeit und Langlebigkeit beibehalten?
92% Lenovo ThinkPad T431s (Core i5-3437U, 180GB HDD, 4GB RAM)
Quelle: Computer Magazin - Heft 01/2014 Deutsch
Keinen Grund zur Beanstandung gibt das durchdachte Innenleben des ThinkPad T431s. Das Grundgerüst des Lenovo-Ultrabooks bilden der flotte Doppelkern-Prozessor ‚Intel Core i5-3437U‘, 4 GB Hauptspeicher sowie Windows 8. Die SSD-Festplatte fällt mit 180 GB sehr großzügig aus und bietet damit Platz für viele Daten. Eher konservativ gibt sich der Testkandidat beim qualitativ hochwertigen 14-Zoll-Monitor.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 92%

Ausländische Testberichte

70% Lenovo ThinkPad T431s Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad T431s offers an exceptional design that few notebooks match at this price point. With its durable build quality, portable form factor and above average battery life, the T431s is the ideal travel notebook. Users can also rest assured that the device is a pleasure to use thanks to its high-quality keyboard and responsive touchpad. Business users looking for a device aimed at travel who require modest performance and don't mind conceding on the display will be well served by the Lenovo ThinkPad T431s. However, users may also want to consider the Lenovo ThinkPad X1 Carbon as an alternative option; the device offers better performance within an even more portable form factor and is currently available on Lenovo's website at a comparable price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.08.2013
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 50% Ausstattung: 70% Gehäuse: 90%
73% Gray flannel suit with a modern cut
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Lenovo's ThinkPad T431s is a comfortable mix of old and new. Like past T-series laptops, it is first and foremost built for business and the wear and tear of daily use -- on and away from a desk. A buttoned-down T-series with some modern touches, the Lenovo ThinkPad T431s is a business laptop you won't mind traveling with unless you need the latest and greatest components.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.08.2013
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 70% Mobilität: 70%
60% Lenovo ThinkPad T431s review: A high-priced Ultrabook without the high-end specs
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Lenovo's pricey new entry into the Ultrabook market caters deftly to business users, but it fails to deliver most of what's good about Ultrabooks: speed, portability, and convenience.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.07.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Lenovo ThinkPad T431s Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
This ThinkPad refresh brings the mainstay T Series closer to today's thin and light ultrabook standards. Business users will appreciate the superb keyboard, host of security options, and other features, but the redone touch pad and lackluster display may give them pause.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.07.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad T431s
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Ultimately, the choice of laptops falls to your IT buyer and the current installed base of systems. If you're a Lenovo shop, the Lenovo ThinkPad T431s is a worthy successor to the ThinkPad faithful, though the new trackpad may take a little while to get used to. The Dell Latitude 6430u as reviewed has significantly more performance under its hood, so it holds on to the Editors' Choice for business laptops, but if your company relies on Lenovo systems, the T431s is a very good workhorse PC for your rank and file workers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.06.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad T431s Review
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Lenovo’s new design makes a lot of changes, and change doesn’t usually come without compromise – and even, at times, sacrifice. Lenovo put to rest some of the traits that longtime fans consider crucial to the brand, such as tactile touchpad buttons and a beveled keyboard. This Ultrabook simply doesn’t look or feel as durable as its predecessors. And that’s a shame.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.05.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo ThinkPad T431s Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The ThinkPad T431s combines relatively long battery life, a high-res screen, a large touchpad, a responsive keyboard and a good low-light webcam and places all of that functionality into a durable chassis that weighs just 3.4 pounds. Unfortunately, narrow viewing angles, slightly high temperatures and mediocre performance hold this notebook back from achieving a higher rating.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.05.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
Ультрабук для военных: первый взгляд на Lenovo ThinkPad T431s
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Price; 180 degrees opening angle of the lid; good matte display; comfortable keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.03.2013

Kommentar

Modell:

Lenovo, einer der größten Laptophersteller, möchte den Markt dominieren und stellt immer neue Produkte vor. Unlängst hat Lenovo ihr dünnstes und leichtestes Notebook namens Lenovo ThinkPad T431s eingeführt. Der Laptop ist matte schwarz, genannt Graphite Black. Um das Gehäuse zu verstärken, nutzt Lenovo eine Magnesiumlegierung und Kohlefaser. Daher wirkt das Gehäuse wirklich solide. Dieses Ultrabook bietet einen 14-Zoll Bildschirm mit einer nativen Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Seine Eingabegeräte, Tastatur, der rote Trackpoint in seiner Mitte und das Touchpad, sind komfortabel. Das Lenovo ThinkPad T431s ist mit einem Intel Core i5 oder einem Intel Core i7 Prozessor und zwischen 4 und 12 GB RAM ausgestattet.

Die Leistung des Ultrabooks ist ausgezeichnet und es kann fast alle Programme und Apps unter Windows 8 problemlos ausführen. Zudem bietet es eine lange Akkulaufzeit. Ein Nachteil ist allerdings der Bildschirm: Heute statten viele Laptophersteller ihre Produkte bereits mit FullHD-Bildschirmen mit 1,920 x 1,080 Pixel Auflösung aus. Der Bildschirm sollte stark verbessert werden, um zu dem Premium-Look des Laptops zu passen. Der 14-Zöller ist dennoch eines der besten Ultrabooks von Lenovo. Wer ein sehr zuverlässiges Business-Ultrabook sucht, sollte es in Betracht ziehen.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3437U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.9 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1200 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.56 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

73.33%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Dell Latitude 6430u HD+
HD Graphics 4000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Envy 4-1120SW
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Acer Aspire E1-470P-6659
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Toshiba Satellite U840T-109
HD Graphics 4000, Core i3 3227U
Asus BU400A-W3101G
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Asus BU400A-CC107P
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Asus S46CA-WX077H
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Fujitsu Lifebook E743-0M55A1DE
HD Graphics 4000, Core i5 3230M
Lenovo IdeaPad S400-MAY9BGE
HD Graphics 4000, Core i3 3227U
Toshiba Satellite C50-AI0110t
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
Toshiba Tecra R940-1HR
HD Graphics 4000, Core i7 3540M
Samsung ATIV 540U4E-K01PL
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Dell Latitude E6430u
HD Graphics 4000, Core i7 3667U
HP Pavilion 14-b003sa
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Asus VivoBook S400CA-CA002H
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Asus VivoBook S400CA-CA028H
HD Graphics 4000, Core i7 3517U
Samsung ATIV 540U4E-K01US
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Asus S46CA-WX074H
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Lenovo IdeaPad U410-MAHC2GE
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Lenovo ThinkPad S431
HD Graphics 4000, Core i3 3227U
Fujitsu LifeBook E743
HD Graphics 4000, Core i5 3340M
Medion Akoya S4215
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Toshiba Satellite U840W-10M
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
HP Pavilion Sleekbook 14-b000sg
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Toshiba Satellite U940-117
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
HP Envy TouchSmart Ultrabook 4t-1200
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Toshiba Satellite U940-11N
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Sony Vaio SV-F14A15CXB
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
HP ProBook 6470b-B6P73EA
HD Graphics 4000, Core i5 3210M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T431s
Autor: Stefan Hinum (Update: 23.05.2013)