Notebookcheck

MSI GE66 Raider 10SE

Ausstattung / Datenblatt

MSI GE66 Raider 10SE
MSI GE66 Raider 10SE (GE66 Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI
Anschlüsse
5 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 HDMI, 1 DisplayPort
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit

 

Preisvergleich

Testberichte für das MSI GE66 Raider 10SE

MSI GE66 Raider — игровой ноутбук с эталонным экраном и продуманным дизайном
Quelle: Hi-Tech Mail RU→DE
Positive: Elegant design; high performance; nice display; large battery capacity; good connectivity. Negative: Noisy under loads; mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.06.2020

Kommentar

NVIDIA GeForce RTX 2060 Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte mit 6 GDDR6-Grafikspeicher (192 Bit) und nach der offiziellen Vorstellung die drittschnellste mobile Turing-GPU. Verfügt über 1.920 Shadereinheiten und verglichen zu der Desktop-Variante mit verringerten Taktraten.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-10750H: Auf der Comet-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 5 GHz (wahrscheinlich 4,3 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen.

Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus TUF Gaming A15 FA506IV-HN320T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R9 4900H, 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 566IV-AL155T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 2.1 kg
Asus TUF Gaming A15 FX506IV
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-AL064T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 2.3 kg
Lenovo Legion 5 15IMH05H-81Y6003QMH
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.5 kg
Aorus 5 KB-7US1130SH
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.2 kg
Gigabyte Aero 15 OLED KB-8NL5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10875H, 2 kg
MSI GS66 Stealth 10SE-045
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.186 kg
MSI GL65 10SEK
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 2.3 kg
Asus ProArt StudioBook 15 H500GV-HC012R
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2 kg
Schenker XMG Apex 15 Ryzen 5 3600, RTX 2060
GeForce RTX 2060 Mobile, unknown, 2.6 kg
Asus ROG Zephyrus M GU502GV-AZ038T
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 1.9 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-AL029T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 1.7 kg
MSI GF65 Thin 9SEXR-236XES
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 1.9 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX581GV-H2002R
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.5 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506IV-AL032T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 2.3 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79H8
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2.4 kg
Asus Zephyrus M GU502GV-AZ088T
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 1.93 kg
MSI GF65 Thin 9SEXR-237XES
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 1.9 kg
Gigabyte Aero 15 OLED WA-7BE5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 2 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-73ZX
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI GP75 Leopard 10SEK
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.6 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-54-728H
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.9 kg
Asus Zephyrus G14 GA401IV-011T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R9 4900HS, 14", 1.7 kg
MSI GL75 10SEK-040XES
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.6 kg
Asus Zephyrus G14 GA401IV-HA026T
GeForce RTX 2060 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800HS, 14", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

MSI GS66 Stealth 10SF-067
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.1 kg
MSI GE65 Raider 9SF-003ES
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.3 kg
MSI GL75 10SDK-041XES
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GE66 Raider 10SE
Autor: Stefan Hinum,  5.07.2020 (Update:  5.07.2020)