Notebookcheck

MSI GE66 Raider: Lichtshow und Monsterakku

MSI GE66: LED-Streifen für extrovertierte Gamer
MSI GE66: LED-Streifen für extrovertierte Gamer
Das GE66 Raider von MSI hebt sich nicht nur optisch, sondern auch bei der Ausstattung von der Masse ab. Neben dem LED-Streifen an der Front lockt auch der riesige Akku potenzielle Käufer an.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gamer, die kein Problem mit einem auffälligen Chassis haben, könnten am GE66 Gefallen finden. Das 15-zöllige High-End-Notebook kommt mit vielen Beleuchtungselementen sowie einer leistungsstarken Hardware.

Im Falle des von uns getesteten und knapp 2.700 Euro teuren Modells 10SFS sind ein Core i9-10980HK und eine GeForce RTX 2070 Super an Bord. Diese liefert auch in anspruchsvollen Titeln genügend Frames für das Full-HD-Display, welches mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz auftrumpft.

Zu den weiteren Pluspunkten gehören das stabile sowie kompakte Chassis, die reichhaltigen Schnittstellen und der üppige Akku: 99 Wh zeigen der Konkurrenz, wo es lang geht.

Weniger überzeugen konnten uns die Webcam, der Sound und das Lüfterverhalten. So wird das GE66 unter Last ziemlich laut und tourt im Idle-Betrieb manchmal unnötig auf.

Welche Stärken und Schwächen der 15-Zöller sonst noch hat, erfahren Sie im ausführlichen Testbericht.

 

 

 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > MSI GE66 Raider: Lichtshow und Monsterakku
Autor: Florian Glaser,  8.07.2020 (Update: 22.07.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.