Notebookcheck

Charles Chiang, der CEO von MSI, ist im Alter von 56 Jahren verstorben

Ein schwarzer Tag für MSI, Mitarbeiter drücken ihre Solidarität unter anderem mit einem schwarzweißen MSI-Logo aus. (Bild: MSI)
Ein schwarzer Tag für MSI, Mitarbeiter drücken ihre Solidarität unter anderem mit einem schwarzweißen MSI-Logo aus. (Bild: MSI)
Mit Chalres Chiang hat einer der führenden Hardware-Hersteller heute seinen CEO verloren. Der 56-jährige hat bereits seit mehr als 20 Jahren mit MSI gearbeitet bevor er die Leitung des Unternehmens Anfang letzten Jahres übernommen hatte. Die Umstände des Todes werden derzeit noch untersucht.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

ETtoday hat heute berichtet, dass Charles Chiang verstorben ist, MSI hat dies gegenüber Tom's Hardware mittlerweile bestätigt. In einem Statement von MSI heißt es, dass Mr. Chiang seit mehr als 20 Jahren mit MSI gearbeitet hat und während dieser Zeit einen außerordentlichen Beitrag geleistet hat, wofür er von seinen Kollegen bewundert wurde. Am Ende des Statements beteuert MSI, dass Mr. Chiang vom gesamten Team vermisst werden wird. Viele Mitarbeiter drücken ihre Solidarität mit dem CEO des Unternehmens mit einem schwarzweißes MSI-Logo aus. Bevor Charles Chiang das Unternehmen geleitet hat war er für die Desktop Plattform-Sparte verantwortlich.

MSI hat sich nicht näher zu den Umständen des Todes geäußert. Dem Bericht von ETtoday zufolge ist der CEO heute Nachmittag von einem siebenstöckigen Firmengebäude in Taipei gestürzt und beim Aufprall auf den Boden sofort gestorben, der Sturz wurde zwar schnell von einem Sicherheits-Beauftragen auf Patrouille bemerkt, leider kam aber jede Hilfe zu spät. Der Grund für den Sturz wird aktuell noch untersucht, derzeit geht die Polizei von Selbstmord aus.

Wir möchten der Familie von Charles Chiang und dem gesamten Team von MSI unser tiefes Beileid für diesen Verlust ausdrücken. Mr. Chiang hinterlässt nicht nur einen freien Stuhl in der Chefetage von MSI, sondern ein Loch in der gesamten Technologiebranche.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Charles Chiang, der CEO von MSI, ist im Alter von 56 Jahren verstorben
Autor: Hannes Brecher,  8.07.2020 (Update:  8.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.