Notebookcheck

MSI GT72VR 7RD-441BE

Ausstattung / Datenblatt

MSI GT72VR 7RD-441BE
MSI GT72VR 7RD-441BE (GT72 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD + 1 TB HDD
Anschlüsse
6 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 48 x 428 x 294
Akku
83 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
3.78 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 100% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das MSI GT72VR 7RD-441BE

100% MSI GT72VR 7RD-441BE (Dominator) - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.12.2017
Bewertung: Gesamt: 100%

Kommentar

Modell: MSI ist ein Synonym für sehr leistungsstarke Gaming-Laptops. Enthusiasten können sich immer darauf verlassen, dass der taiwanesiche Hersteller aktualisierte Modelle mit neuester Prozessortechnologie auf den Markt bringt. Das Gehäuse des GT72VR ist sehr vielseitig, denn es bietet einen einfachen Zugriff auf die Komponenten, ein großes Kühlsystem und einen MXM-3.0-Slot für GPU-Upgrades. Mit den Jahren haben sich Endverbraucher an dünnere und leichtere Alternativen gewöhnt. Das Gehäuse des MSI GT72VR 7RD-441BE wirkt daher schön langsam verstaubt und klobig. Fans des MSI-Designs werden das bekannte schwarz-rote Aussehen begrüßen, das unverändert erhalten blieb, alle anderen könnten jedoch klagen, dass sich am Gehäuse schnell Fingerabdrücke sammeln und die RGB-Beleuchtung die bereits schamlos große Hülle noch wuchtiger aussehen lässt. Ins Inneren hat MSI einen Intel Core i7-7700HQ Prozessor der jüngsten Generation, 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 RAM und eine GeForce GTX 1060 6 GB GPU gepackt, welche, bedenkt man, dass es sich um ein transportables Gerät handelt, für viel Schlagkraft sorgen. Die GTX 1060 übertrifft die GTX 980M durchweg um zirka 20 Prozent. Das MSI GT72VR 7RD-441BE schneidet unter extremer Last sehr gut ab, denn CPU sowie GPU drosseln nie, sondern können ihre jeweiligen Turbo-Boost-Geschwindigkeiten aufrecht erhalten. In puncto Massenspeicher ist der Laptop mit einer 256 GB SSD und einer 1 TB Festplatte mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 7200 U/min ausgestattet. Der Laptop ist primär auf flüssiges Gaming ausgerichtet, doch der Bildschirm bietet zwar ein hohe Bildwiederholfrequenz, doch es handelt sich um ein TN-Modell. Während die Blickwinkel für diese Art Bildschirm gut sind, sind sie nicht so groß wie bei IPS-Alternativen. Interessant ist, dass MSI mit Portrait Displays zusammengearbeitet hat, um einige kalibrierte Presets anzubieten, die sicherstellen, dass Farben it äußerster Genauigkeit dargestellt werden.

Die Sound-Qualität der 3 W Stereolautsprecher und des 5 W Subwoofer ist sehr gut. Im ganzen Lautstärkebereich sind Sopran- und Bassfrequenzen ausgewogen. Wie andere VR-Modelle von MSI, nutzt das GT72VR die gleiche Nahimic 2 Software für die Konfiguration der Audioeinstellungen. Das MSI GT72VR 7RD-441BE verzichtet auf HiFi Sabre DAC, doch wenigstens bietet es eigene 3.5-mm-Buchsen für Mikrofon, Kopfhörer und Line-Out. User, die sich von der GTX 1060 Version des GT72VR längere Akkulaufzeiten erwarten, werden enttäuscht sein. Die Laufzeiten (3,5 Stunden bei realistischer WLAN-Nutzung) sind fast gleich wie beim GT72VR 6RE mit GTX 1070 und ähnelt anderen 17-Zoll-Gaming-Notebooks. Aufladen von fast leer bis voll braucht zirka 2,5 Stunden. Das System bieten eine gute Schnittstellenausstattung. Dazu gehören insgesamt sechs USB-Type-A-Ports, vier eigenständige Audio-Ports und zwei Video-Ausgänge. MSI hat bestätigt, das externe Monitore mit G-Sync via HDMI und mDP unterstützt werden. Für Netzwerkverbindungen stehen ein Ethernet 1 Gbps Port und Bluetooth 4.1 zur Verfügung. Die Übertragungsraten des SD-Kartenlesers sind bei der GT72-Serie mit fast 200 MB/s verglichen mit 90 MB/s bei den meisten hochwertigen Notebooks und Ultrabooks sehr schnell. Das GT72VR ist ein Gaming-Laptop für User, die keine extreme Hardware für eine extreme Gaming-Erfahrung brauchen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1060 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 6 GDDR5-Grafikspeicher und drittschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080 und GTX 1070. Verfügt über 1.280 Shadereinheiten und taktet identisch wie die Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.78 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen. Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).
100%: Dieses Notebook-Modell wird von den Testern offensichtlich als außergewöhnlich angesehen. Es gibt nur wenige Laptops, die so gut beurteilt werden. Es handelt sich um eine klare Kaufempfehlung seitens der Bewerter. Leider verschleudern ein paar Sites Bestnoten.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Medion Erazer X7851-MD60706
GeForce GTX 1060 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus G752VM-GC005T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus TUF FX705GM-EV020
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.6 kg
MSI GP73 Leopard 8RE-658XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.7 kg
BTO Notebooks X-Book 17CL875
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 3 kg
Asus TUF FX705GM-BI7N5
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.75 kg
MSI GF72 8RE-062XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.8 kg
Asus TUF FX765GM-EV191T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.7 kg
Asus TUF FX705GM-EW163T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 8300H, 2.7 kg
Asus ROG Strix Scar II GL704GM-EV027T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
MSI GE73 Raider 8RE-023XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.8 kg
Asus Strix Scar II GL704GM-DH74
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.95 kg
Asus GL704GM-DH74
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
Asus TUF FX705GM-EW019T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.75 kg
Asus TUF FX705GM
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.753 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-52-571B
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 8300H, 3 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-52-75L8
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
MSI GP73 Leopard 8RE-039XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.7 kg
MSI GL72MVR 7RFX-864XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.7 kg
Asus Rog Strix Scar Edition GL703GM-E5016
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 3 kg
Asus Strix GL703GM-DS74
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 2.872 kg
Gigabyte Sabre 17W-DE022T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.5 kg
Asus Strix GL703VM-DB74
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.722 kg
HP Omen 17-w105nf
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 4.35 kg
Asus Strix Scar Edition GL703VM-EE129T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.95 kg
Asus Strix GL702VM-BA323T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.7 kg
MSI GL72VR 7RF-632XES
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.7 kg
Medion Erazer X7847-MD60477
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 6300HQ, 2.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-51-71FF
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GT72VR 7RD-441BE
Autor: Stefan Hinum,  3.01.2018 (Update:  3.01.2018)