Notebookcheck

Märkte: Weniger Notebooks im 1. Quartal 2011

Bis auf Samsung mussten die übrigen Notebookhersteller der weltweit führenden Top-10-Marken für das erste Quartal rückläufige Stückzahlen im Notebookmarkt hinnehmen.

Positive Marktzahlen sehen anders aus. Für das erste Quartal 2011 mussten bis auf Samsung alle übrigen Notebookmarken aus der Riege der Top 10 teils herbe Umsatzverluste bei den Stückzahlen für Laptops hinnehmen. Lediglich Samsung konnte gerade noch ein Wachstum von 1 Prozent für das erste Quartal verbuchen.

Der größte Notebookhersteller Hewlett-Packard (HP) muss für Q1/2011 mit rund 8.8 Millionen Notebooks ein Minus von 20 Prozent verkraften. Dicht gefolgt von Acer auf dem 2. Platz mit 7,09 Millionen Einheiten und einem Rückgang von 13 Prozent. Dell muss mit 5,82 Millionen 6 Prozent verkraften. Toshiba (4,76 Millionen Einheiten) und Lenovo (4,74 Millionen Geräte) haben 10 Prozent verloren, so Digitimes.

Auf den Plätzen 6 bis 10 sieht es nicht besser aus. Asustek Computer hat 4,16 Millionen Notebooks verkauft und damit ebenfalls einen Rückgang von 10 Prozent auszuweisen. Samsung konnte bei 3,11 Millionen Notebooks so eben 1 Prozentpunkt retten. Selbst Erfolgsprofi Apple kommt mit 2,74 Millionen Notebooks auf ein Minus von 6 Prozent. Bei Sony sorgen die im Bericht zitierten 1,83 Millionen für einen beängstigenden Rückgang um 29 Prozent. Fujitsu lieferte mit 713.000 Einheiten ebenfalls einen satten Rückgang von 14 Prozent.

Als einen der Gründe für die deutlich eingetrübte Stimmung im ersten Quartal bei den Notebooks nennt Digitimes ein rückläufiges Kundeninteresse. Für das zweite Quartal rechnen die Branchenanalysten mit einer Erholung und einem Wachstum von 5 bis 10 Prozent.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > Märkte: Weniger Notebooks im 1. Quartal 2011
Autor: Ronald Tiefenthäler, 26.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.