Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Maylong: Maylong M-150 7“-Android-Tablet für unter 100 Euro

Teaser
In US-Online-Shops stiehlt das Android-Tablet Maylong M-150 mit 7-Zoll-Touchscreen für rund 100 US-Dollar Branchengrößen wie Samsungs Galaxy Tab die Show.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Da lacht der Geldbeutel: Maylong klopft sein Android-Tablet M-150 für derzeit 100 bis 130 US-Dollar in den USA unter die Leute. Samsung verlangt hierzulande für sein Power-Tablet Galaxy Tab mit 7 Zoll und Android ohne Provider-Bindung beispielsweise rund 650 Euro. In Amerika ist der Billigheimer Maylong M-150 für einen Hunderter bereits der Renner bei den Billig-Tablets.

Für die umgerechnet rund 80 Euro hat das Maylong M-150 natürlich kein kapazitives 7-Zoll-Multitouch-Display an Bord. Das 7-Zoll-Touchpanel bietet eine native Auflösung von 800 x 480 Pixeln und arbeitet resistiv. Maylong packt dem M-150 für die Bildschirmeingabe via Stift aber einen passenden Stylus-Pen bei.

Als Prozessor kommt ein ARM9 mit 533 MHz zum Einsatz, die Speicherausstattung umfasst 256 MByte DDR-RAM und einen integrierten 2 GByte großen Flash-Drive. Zur Kommunikation nutzt das 190,5 x 116,8 x 7,6 Millimeter messende und 383 Gramm schwere Maylong M-150 WLAN 802.11b/g sowie via Dongle Ethernet-LAN (RJ-45) und USB.

Zur weiteren Ausstattung gehören Stereolautsprecher (1 Watt), ein SD/MMC-Micro-Kartenslot und ein Lithium-Polymer-Akku, der das Maylong M-150 für 2 bis 3 Stunden mit Batteriestrom am Leben hält. Bei der konkreten Version des Google Android-OS hüllt sich Maylong hingegen bis dato in Schweigen. Wir dürfen aber gespannt sein, wann es bei uns die ersten Billig-Tablets à la Maylong M-150 beim Discounter zu kaufen gibt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13403 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 11 > Maylong: Maylong M-150 7“-Android-Tablet für unter 100 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.11.2010 (Update:  9.07.2012)