Notebookcheck

Fusion Garage: 12,1-Zoll-Tablet Joojoo ab 2011 mit Android

Offenbar will Fusion Garage sein 12,1-Zoll-Tablet Joojoo nächstes Jahr 2011 mit Googles Android ausrüsten.

Laut dem Technikblog Gizmodo will Fusion Garage sein 12,1-Zoll-Tablet Joojoo ab dem nächsten Jahr 2011, statt wie bisher Browser-basiert auf Webkit, dann mit Googles Betriebssystem (OS) Android auf den Markt bringen. Allerdings soll Fusion Garages neues Joojoo laut dem Bericht von Gizmodo auch in der aktualisierten Modellversion kein „echtes“ Android-Tablet werden. Denn es ist noch nicht klar, ob das Joojoo II künftig auch Zugang zu Googles Marketplace bieten wird.

Verschiedene Messaging-Services, wie beispielsweise Gmail und Facebook , sollen aber künftig unter einem Interface zusammengefasst werden. Mit Erscheinen der neuen Version des Joojoo-Tablets will Fusion Garage das bisherige Joojoo-Modell nicht mehr herstellen, der Support für das Tablet soll aber noch einige Zeit weitergeführt werden.

Der Rechtsstreit zwischen Fusion Garage und Michael Arrington vom Technikblog Techcrunch habe hingegen nichts mit der aktuellen Überarbeitung des Joojoo zu tun. Vielmehr wolle man schlicht das nächste Joojoo besser machen. Zwar seien die Verkäufe des Joojoo bislang hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben, aber mit dem Absatz speziell in Europa und Asien sei Fusion Garage zufrieden, so Gizmodo.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 10 > Fusion Garage: 12,1-Zoll-Tablet Joojoo ab 2011 mit Android
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.10.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.