Notebookcheck

Medion P7615

Ausstattung / Datenblatt

Medion P7615
Medion P7615
Prozessor
Intel Core i3-330M 2 x 2.1 GHz, Arrandale
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 330M - 1024 MB, Kerntakt: 575 MHz, Speichertakt: 790 MHz, + Intel HD Optimus, 189.72
Hauptspeicher
4096 MB 
, PC3-8500F Samsung
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, AUO B173RW01 V3, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS, 500 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC663 @ Intel 82801IB ICH9 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 3 USB 2.0, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: 6-Kanal Audio Out (analog + S/PDIF), Card Reader: SD, MMC, MS, MS-Pro
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit/s), Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC (b/g/n = Wi-Fi 4)
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW SN-S083C
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 39 x 420 x 280
Akku
62 Wh Lithium-Ion, 4300mAh, 14.4V, BTP-D5BM
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 32 Bit
Kamera
Webcam: 1.3MP
Sonstiges
DVB-T USB-Stick mit Fernbedienung & Antenne, Win7 Home Premium 32/64bit als Recovery DVDs, 24 Monate Garantie
Gewicht
3.338 kg, Netzteil: 406 g
Preis
749 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 75% Mobilität: 77%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 78%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Medion P7615

78% Test Medion P7615 Notebook | Notebookcheck
Eierlegende Wollmilchsau. Von allem ein bisschen: Früh in der Bahn Mails checken, mittags eine Runde Battlefield, zum Café etwas TV und abends lautstark Musik genießen. Für 749 Euro soll der 17.3-Zoller das alles bringen. Unglaubwürdig?
87% Test: Medion Akoya P7615 (MD 97516)
Quelle: Notebookinfo Deutsch

Der mobile Intel Core i5 430M @ 2,26GHz Prozessor, die stromsparende Intel HD Grafikkarte, das NVIDIA GeForce GT 330M Grafiksystem und eine 500-GB-Festplatte machen den Medion akoya P7615 mit seinem matten 17,3-Zoll-Display zu einem komfortablen Gesellen für sehr viele stationäre Einsatzfelder.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.10.2010
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 89% Bildschirm: 80% Mobilität: 85% Ergonomie: 87% Emissionen: 83%
Medion Akoya P7615: Allrounder mit allen Schikanen
Quelle: Tom's Hardware Deutsch

Für derzeit 749 Euro erhalten Interessenten mit dem 17.3-Zoller Medion Akoya P7615 einen brauchbaren aber nicht zu schnellen Intel Core i3-330M (2.13 GHz) mit Nvidia Geforce GT 330M und 500 GB Festplatte. Das System eignet sich eher für ältere Games, aktuelle Titel mit hohen Anforderungen werden durch die limitierende CPU und letztlich auch durch die Mittelklasse GPU ausgebremst.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.09.2010
Leistung: 60%
81% Test Medion P7615 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Medion Akoya P7615 stellt eine interessante Kombination zusammen, die für einen Allrounder-Einsatz auf dem heimischen Schreibtisch spricht. Für derzeit 749 Euro erhalten Interessenten einen brauchbaren aber nicht zu schnellen Intel Core i3-330M (2.13 GHz) nebst Nvidia Geforce GT 330M und 500 GB Festplatte. Durch die vergleichsweise schwache CPU  wird der 17.3-Zoller allerdings bei aktuellen High-End Spielen ausgebremst.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.07.2010
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 86% Bildschirm: 75% Mobilität: 74% Gehäuse: 80% Ergonomie: 73% Emissionen: 90%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 330M: Die GeForce GT 330M ist die Nachfolgerkarte der GT 230M und technisch eine etwas höher getaktete GT 240M (und dadurch minimal schneller).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


330M: Der Core i3-330M ist ein Mittelklasse Dual-Core Prozessor ohne Turbo Boost Modus. Daher läuft die CPU mit max. 2.13 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.338 kg:

Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.


Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe.

alle aktuellen Medion-Testberichte


82%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung RF510-S01BG
GeForce GT 330M, Core i5 480M, 15.6", 3 kg
Samsung RF510-S01US
GeForce GT 330M, Core i5 460M, 15.6", 2.5 kg
Gateway ID49C05C
GeForce GT 330M, Core i5 430M, 14", 2.2 kg
Samsung P580-JS00UK
GeForce GT 330M, Core i3 330M, 15.6", 2.5 kg
Samsung R590-JS01CN
GeForce GT 330M, Core i5 520M, 15.6", 2.6 kg
Samsung P480-JS02CN
GeForce GT 330M, Core i5 520M, 14", 2.2 kg
Acer Aspire 4741G-432G32Mn
GeForce GT 330M, Core i5 430M, 14", 2.2 kg
Fujitsu LifeBook E780-FP
GeForce GT 330M, Core i7 620M, 15.6", 2.8 kg
Toshiba Satellite A665-S6058
GeForce GT 330M, Core i5 450M, 16", 2.7 kg
Toshiba Satellite M645-S4080
GeForce GT 330M, Core i5 460M, 14", 2.4 kg
Packard Bell EasyNote NM85-JU-202RU
GeForce GT 330M, Pentium P6100, 14", 2.3 kg
Acer TravelMate TimelineX 8572G-624G64Mnk
GeForce GT 330M, Core i7 620M, 15.6", 2.4 kg
Samsung RF510-S01
GeForce GT 330M, Core i5 560M, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite A660-10X
GeForce GT 330M, Core i7 720QM, 16", 2.6 kg
Acer Aspire 5745PG-354G50Mnks
GeForce GT 330M, Core i3 350M, 15.6", 2.7 kg
Micro Express NBL 5100
GeForce GT 330M, Core i7 640M, 15.6", 3.3 kg
Samsung R590-JS02UK
GeForce GT 330M, Core i5 450M, 15.6", 3.1 kg
Toshiba Satellite A660-12Q
GeForce GT 330M, Core i3 330M, 16", 2.6 kg
Samsung RF510-S02
GeForce GT 330M, Core i5 460M, 15.6", 2.538 kg
Samsung R590-JS02AU
GeForce GT 330M, Core i5 450M, 15.6", 2.6 kg
Gateway ID49C13u
GeForce GT 330M, Core i5 460M, 14", 2.3 kg
Acer TravelMate 8572TG-5464G64MN
GeForce GT 330M, Core i5 460M, 15.6", 2.8 kg
Acer Aspire 5745PG-3882
GeForce GT 330M, Core i5 450M, 15.6", 2.8 kg
Packard Bell Easynote TX86-MS2300
GeForce GT 330M, Core i5 540M, 15.6", 2.5 kg
Tarox Modula Power
GeForce GT 330M, Core i5 430M, 15.6", 2.8 kg
Packard Bell EasyNote TX86-JO-025FR
GeForce GT 330M, Core i5 540M, 15.6", 2.49 kg
Samsung R590-JS01
GeForce GT 330M, Core i3 350M, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite A660-156
GeForce GT 330M, Core i5 430M, 16", 2.6 kg
Sony Vaio VPCF12M1R
GeForce GT 330M, Core i5 520M, 16.4", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion P7615
Autor: Stefan Hinum,  4.08.2010 (Update:  9.07.2012)