Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Megapixel-König: Xiaomi entwickelt eine 144 MP Smartphone-Kamera

Mit dem Mi Note 10 hat Xiaomi den Kampf um die Megapixel-Vorherrschaft begonnen. (Bild: Xiaomi)
Mit dem Mi Note 10 hat Xiaomi den Kampf um die Megapixel-Vorherrschaft begonnen. (Bild: Xiaomi)
108 Megapixel sind noch nicht genug? Kein Problem! Einem Leaker zufolge arbeitet Xiaomi gerade an einer Smartphone-Kamera mit einer Auflösung von stolzen 144 Megapixeln, die vermutlich in einem Mi 10S Pro oder einem Mi Note 11 zum Einsatz kommen wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon im vergangenen Dezember hat Ice universe auf Twitter eine Information geteilt, dass Samsung an einem Kamerasensor mit 144 Megapixeln arbeitet. Jetzt schein es ganz so, als würde dieser Sensor schon bald in einem neuen Flaggschiff-Smartphone von Xiaomi zum Einsatz kommen.

Laut dem unten eingebetteten Tweet vom Leaker @Sudhanshu1414 arbeitet der Konzern aus China bereits an einem Smartphone mit einer entsprechenden Kamera, und er ist sich der Richtigkeit dieser Information zu 100 Prozent sicher

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Extrem hochauflösende Kameras sind für Xiaomi kein Neuland. Schon das Mi Note 10 (ab 459 Euro auf Amazon) besitzt eine Hauptkamera mit einer Auflösung von 108 Megapixeln. Liest man zwischen den Zeilen, so darf man davon ausgehen, dass es bis zum Release dieses Smartphones noch einige Monate dauern wird, immerhin wurde das Mi Note 10 in Europa erst vergangenen November eingeführt.

Diese enorm hohe Auflösung ist unter anderem auch deswegen spannend, weil dadurch dank Pixel-Binning Bilder mit einer geringeren Auflösung, dafür aber enorm hoher Qualität möglich sein könnten. Samsung hat hier für die finalen Fotos bisher eine Auflösung von 12 MP bevorzugt, wodurch in diesem Fall jeweils zwölf Pixel zu einem zusammengefasst werden würden, um die Detailtreue zu erhöhen und das Bildrauschen zu reduzieren. 

Wie üblich sollte aber auch erwähnt werden, dass Megapixel alleine kein Indikator für eine hohe Bildqualität sind – der Dynamikbereich des Sensors, das Rauschverhalten bei wenig Licht und die Qualität des Objektivs sind ebenso maßgeblich für die Qualität der Fotos und Videos verantwortlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Megapixel-König: Xiaomi entwickelt eine 144 MP Smartphone-Kamera
Autor: Hannes Brecher,  2.04.2020 (Update:  2.04.2020)