Notebookcheck

Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April

Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Meizu stellt am 13. April das Pro 6 als Nachfolger des 5,7-Zoll-Smartphones Meizu Pro 5 vor. Der CEO selbst hat das Pro 6 in den chinesischen Social-Media-Kanälen angekündigt und angeteasert. Der Event findet in Peking statt.

Vor ein paar Tagen hatte der chinesische Hersteller Meizu das günstige M3 Note Smartphone mit Octacore-Prozessor, Fingerabdruckscanner und 5,5-Zoll-FHD-Display zum Spottpreis von rund 800 Yuan gelauncht. Der Preis knallt, denn umgerechnet sind das nur etwa 110 Euro. Jetzt hat Weibo-CEO Huang Zhang, der auch als Jack Wong bekannt ist, über die Sozialen Netzwerke in China ein paar Teaser zum kommenden neuen Top-Smartphone Meizu Pro 6 geleakt.

Meizu Pro 6: Nein, es ist kein iPhone!

Nachdem in China bereits einige Abbildungen des neuen Meizu Pro 6 die Runde machten, wurde in den einschlägigen chinesischen Mikrobloggingdiensten - wie zu erwarten war - in einigen Postings dann auch kräftig über das iPhone lastige Design des Pro 6 abgelästert. Doch der Meizu-Chef selbst hielt dagegen: Nein, es handle sich nicht um ein iPhone, sondern tatsächlich um das neue Meizu Pro 6. Allerdings sei das finale Modell des Pro 6 noch schlanker, als es auf den besagten Abbildungen den Anschein hat. Hierbei habe es sich noch um ein Engineering-Sample des Pro 6 gehandelt, so der Meizu-CEO.

Meizu Pro 6 mit LED-Ringblitz und Force-Touch-Display?

Die Gerüchte zu Meizus Pro 6 gehen hinsichtlich der möglichen Ausstattung noch immer vergleichsweise weit auseinander. Während die einen lediglich auf ein 5,7 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln tippen, rechnen andere zudem auch mit einem 3D-Touchscreen inklusive Force-Touch-Unterstützung.

Ausstattung des Meizu Pro 6?

Als Prozessor wird das Pro 6 den Helio X25 10-Kern-Prozessor von MediaTek erhalten. Das hatten Meizu und MediaTek bereits auf einer gemeinsamen Veranstaltung Mitte März bekannt gegeben. Ansonsten soll das Pro 6 neben 4 GB RAM auch 32 GB ROM, sowie eine Kamerakombination aus 12-MP-Cam an der Rückseite und 5-MP-Selfiecam vorne bekommen. Wie einige aus den bisherigen Leaks herauslesen, könnte Meizu seinem Pro 6 eventuell auch einen LED-Ringblitz spendieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.04.2016 (Update:  8.04.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.