Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April

Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Meizu stellt am 13. April das Pro 6 als Nachfolger des 5,7-Zoll-Smartphones Meizu Pro 5 vor. Der CEO selbst hat das Pro 6 in den chinesischen Social-Media-Kanälen angekündigt und angeteasert. Der Event findet in Peking statt.

Vor ein paar Tagen hatte der chinesische Hersteller Meizu das günstige M3 Note Smartphone mit Octacore-Prozessor, Fingerabdruckscanner und 5,5-Zoll-FHD-Display zum Spottpreis von rund 800 Yuan gelauncht. Der Preis knallt, denn umgerechnet sind das nur etwa 110 Euro. Jetzt hat Weibo-CEO Huang Zhang, der auch als Jack Wong bekannt ist, über die Sozialen Netzwerke in China ein paar Teaser zum kommenden neuen Top-Smartphone Meizu Pro 6 geleakt.

Meizu Pro 6: Nein, es ist kein iPhone!

Nachdem in China bereits einige Abbildungen des neuen Meizu Pro 6 die Runde machten, wurde in den einschlägigen chinesischen Mikrobloggingdiensten - wie zu erwarten war - in einigen Postings dann auch kräftig über das iPhone lastige Design des Pro 6 abgelästert. Doch der Meizu-Chef selbst hielt dagegen: Nein, es handle sich nicht um ein iPhone, sondern tatsächlich um das neue Meizu Pro 6. Allerdings sei das finale Modell des Pro 6 noch schlanker, als es auf den besagten Abbildungen den Anschein hat. Hierbei habe es sich noch um ein Engineering-Sample des Pro 6 gehandelt, so der Meizu-CEO.

Meizu Pro 6 mit LED-Ringblitz und Force-Touch-Display?

Die Gerüchte zu Meizus Pro 6 gehen hinsichtlich der möglichen Ausstattung noch immer vergleichsweise weit auseinander. Während die einen lediglich auf ein 5,7 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln tippen, rechnen andere zudem auch mit einem 3D-Touchscreen inklusive Force-Touch-Unterstützung.

Ausstattung des Meizu Pro 6?

Als Prozessor wird das Pro 6 den Helio X25 10-Kern-Prozessor von MediaTek erhalten. Das hatten Meizu und MediaTek bereits auf einer gemeinsamen Veranstaltung Mitte März bekannt gegeben. Ansonsten soll das Pro 6 neben 4 GB RAM auch 32 GB ROM, sowie eine Kamerakombination aus 12-MP-Cam an der Rückseite und 5-MP-Selfiecam vorne bekommen. Wie einige aus den bisherigen Leaks herauslesen, könnte Meizu seinem Pro 6 eventuell auch einen LED-Ringblitz spendieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13728 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Meizu Pro 6: CEO postet Teaser, Vorstellung am 13. April
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.04.2016 (Update:  8.04.2016)