Notebookcheck

Microsoft: Neues Windows für ARM-Chips auf der CES 2011?

Gerüchte um ein „neues Windows“ für Energie sparende Mobilgeräte mit ARM-Chips kursieren seit geraumer Zeit. Laut aktuellen Berichten will uns Microsofts damit zur CES 2011 überraschen.

Die Gerüchte um ein neues Windows-OS von Microsoft zur kommenden CES 2011 verdichten sich. Sowohl Bloomberg als auch The Wall Street Journal (WSJ) wollen aus Microsoft-nahen und zuverlässigen Quellen erfahren haben, dass Microsoft eine Version von Windows vorstellen wird, die erstmals auch die Technologie vom RISC-Spezialisten ARM unterstützen wird.

Die Unterstützung von ARM-Technik wäre sicher ein enorm wichtiger Schritt für Microsoft, um sich nicht von der aktuellen Marktentwicklung und der Konkurrenz wie Apple und Google weiter abhängen zu lassen. ARM-basierte Geräte bieten derzeit sowohl Vorteile hinsichtlich der Produktionskosten als auch beim Energieverbrauch.

Microsoft hat zwar bereits im Juli diesen Jahres ein Lizenzabkommen mit ARM unterzeichnet, laut einigen Analysten könne es bis zur Marktreife der Software aber noch bis zu 2 Jahre dauern. Dass sich Microsoft eine derart lange Zeitspanne gönnen darf, ist aber angesichts der heutzutage extrem kurzen Innovationszyklen mehr als anzuzweifeln. Microsoft steht ohne Zweifel unter einem enormen Erfolgs- und Innovationsdruck.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 12 > Microsoft: Neues Windows für ARM-Chips auf der CES 2011?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.12.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.