Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft präsentiert Windows 10 21H1 mit praktischen Neuerungen

Windows 10 21H1 bietet einige kleine aber praktische neue Features. (Bild: Alexander Andrews / Notebookcheck)
Windows 10 21H1 bietet einige kleine aber praktische neue Features. (Bild: Alexander Andrews / Notebookcheck)
Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 angekündigt, das sich vor allem um die Bedürfnisse von Nutzern im Home Office kümmert. Die neue Version führt ein paar neue Features ein, welche die Produktivität und Sicherheit des Systems verbessern sollen.
Hannes Brecher,

Microsoft veröffentlicht traditionell zwei große Windows-Updates pro Jahr, Windows 10 21H1 führt dabei aber vergleichsweise wenige neue Features ein. Im zugehörigen Blogeintrag gibt Microsoft an, dass die Neuerungen auf dem Feedback basieren, das Microsoft im vergangenen Jahr von Nutzern erhalten hat, die von Zuhause aus arbeiten mussten.

So ist es nun möglich, für die Gesichtserkennung per Windows Hello eine externe Webcam als Standard-Kamera festzulegen, selbst dann, wenn ein Notebook bereits eine interne, kompatible Kamera besitzt – das dürfte vor allem für Nutzer interessant sein, die häufig ein Notebook in Verbindung mit einer Docking-Station verwenden.

Ein Update für den Windows Defender Application Guard ermöglicht es, Dokumente schneller zu öffnen, während die Aktualisierung und Wartung von Geräten im Home Office für IT-Abteilungen großer Unternehmen vereinfacht werden. Kunden die entweder Windows 10 20H1 (2004) oder Windows 10 20H2 verwenden können das Update im Hintergrund installieren, wie man das von den kleineren, monatlichen Updates gewohnt ist. Wer noch eine ältere Version verwendet, der muss sich hingegen auf einen längeren Update-Prozess einstellen.

Windows 10 21H1 soll noch m ersten Halbjahr 2021 veröffentlicht und zumindest 18 Monate lang mit Service-Updates versorgt werden. Mitglieder des Windows Insider Beta-Kanals können das Update ab sofort herunterladen, wie üblich gilt aber, dass die Beta-Version nicht frei von Fehlern und Problemen sein muss.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8683 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Microsoft präsentiert Windows 10 21H1 mit praktischen Neuerungen
Autor: Hannes Brecher, 18.02.2021 (Update: 18.02.2021)