Notebookcheck

Microsoft stellt deutlich schnelleren Surface Laptop 2 vor

Dank Intel CPUs der 8. Generation soll sich die Geschwindigkeit fast verdoppelt haben. (Bild: The Verge)
Dank Intel CPUs der 8. Generation soll sich die Geschwindigkeit fast verdoppelt haben. (Bild: The Verge)
85 Prozent schneller und in mattem Schwarz – das sind die großen Neuerungen bei der zweiten Generation des Surface Laptops. Ein dünneres Display und ein günstigerer Anfangspreis runden das Update ab.

Auf einer Pressekonferenz wurde der Nachfolger des im Mai letzten Jahres vorgestellten Surface Laptop angekündigt. Dabei handelt es sich – abgesehen vom neuen Finish – vor allem um ein Spec-Upgrade. Microsoft hat zwar noch keine genauen Spezifikationen genannt, die neuen Intel CPUs der 8. Generation sollen mit ihren vier Kernen verglichen mit der letzten Generation aber fast doppelt so schnell arbeiten.

Der Surface Laptop 2 dürfte also weiterhin mit integrierter Grafik von Intel auskommen. Das 13,5 Zoll "PixelSense" Display soll der dünnste Touchscreen aller Notebooks sein, ob die Qualität verbessert wurde ist noch nicht klar. Auch die Anschlüsse – ohne USB-C – und die Akkulaufzeit von 14,5 Stunden bleiben unverändert.

Einzig die Tastatur hat ein Update bekommen, sodass man auf dieser nun leiser tippen können soll. Der Preis für das günstigste Modell wurde in den USA von 999 auf 899 US-Dollar gesenkt. Ob diese Konfiguration nach wie vor mit 4 GB RAM und einer 128 GB fassenden SSD auskommen muss ist noch nicht klar. Die Preise und Verfügbarkeit für Europa wurden noch nicht bekannt gegeben.

Quelle(n)

Microsoft, via The Verge

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Microsoft stellt deutlich schnelleren Surface Laptop 2 vor
Autor: Hannes Brecher,  3.10.2018 (Update:  2.10.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.