ATI Mobility Radeon X1800 vs ATI Mobility Radeon X1400

ATI Mobility Radeon X1800

► remove from comparison ATI Mobility Radeon X1800

Die ATI Mobility Radeon X1800 ist die abgespeckte Version der X1800XT bzw Vorgängerversion der X1900 Grafikkarte für Laptops. Sie befindet sich leistungsmäßig unterhalb der NVIDIA GeForce Go 7900gs und braucht etwas mehr Strom als diese (gerüchteweise). Leistungsmäßig kann die Karte trotzdem überzeugen und alle Spiele (zu ihrem Erscheinungsdatum) flüssig darstellen.

ATI Mobility Radeon X1400

► remove from comparison ATI Mobility Radeon X1400

Die ATI Mobility Radeon X1400 ist in der unteren Mittelklasse situiert. Die Leistung ist in etwa mit der älteren X600 vergleichbar, technisch ist sie jedoch nur eine um knapp 100 MHz höhergetaktete X1300. Für anspruchslose DirectX 9 Spiele jedoch noch durchaus als brauchbar zu bezeichnen (mit reduzierten Details).

Wie auch alle anderen Karten der X1000 Serie unterstützt die X1400 die AVIVO Video Technologie zur Hardware-unterstützten Dekodierung von MPEG-2, MPEG-4, DivX, WMV9 und VC-1 Video Formaten.

Windows Vista Aero Glass sollte auf diesem Grafikchip flüssig laufen.

ATI Mobility Radeon X1800ATI Mobility Radeon X1400
HerstellerATIATI
Mobility Radeon X1000 Serie
Mobility Radeon X1900 compare 36/8 cores @ 400 MHz256 Bit @ 470 MHz
Mobility Radeon X1800XT compare 16/8 cores @ 550 MHz256 Bit @ 650 MHz
Mobility Radeon X1800 12/6 cores @ 450 MHz256 Bit @ 500 MHz
Mobility Radeon X1700 compare 12/5 cores @ 475 MHz128 Bit @ 400 MHz
Mobility Radeon X1600 compare 12/5 cores @ 450 MHz128 Bit @ 470 MHz
Mobility Radeon X1450 compare 4/2 cores @ 550 MHz128 Bit @ 450 MHz
Mobility Radeon X1350 compare 4/2 cores @ 470 MHz128 Bit @ 350 MHz
Mobility Radeon X1400 4/2 cores @ 445 MHz128 Bit @ 250 MHz
Mobility Radeon X1300 compare 4/2 cores @ 350 MHz128 Bit @ 250 MHz
Mobility Radeon X1900 compare 36/8 cores @ 400 MHz256 Bit @ 470 MHz
Mobility Radeon X1800XT compare 16/8 cores @ 550 MHz256 Bit @ 650 MHz
Mobility Radeon X1800 12/6 cores @ 450 MHz256 Bit @ 500 MHz
Mobility Radeon X1700 compare 12/5 cores @ 475 MHz128 Bit @ 400 MHz
Mobility Radeon X1600 compare 12/5 cores @ 450 MHz128 Bit @ 470 MHz
Mobility Radeon X1450 compare 4/2 cores @ 550 MHz128 Bit @ 450 MHz
Mobility Radeon X1350 compare 4/2 cores @ 470 MHz128 Bit @ 350 MHz
Mobility Radeon X1400 4/2 cores @ 445 MHz128 Bit @ 250 MHz
Mobility Radeon X1300 compare 4/2 cores @ 350 MHz128 Bit @ 250 MHz
CodenameM58M54
Pipelines12 / 6 Pixel- / Vertexshader4 / 2 Pixel- / Vertexshader
Kerntakt450 MHz445 MHz
Speichertakt500 MHz250 MHz
Speicherbandbreite256 Bit128 Bit
SpeichertypGDDR3DDR1/DDR2/GDDR3
Shared Memoryneinnein
DirectXDirectX 9c, Shader 3.0DirectX 9c, Shader 3.0
Herstellungsprozess90 nm90 nm
Notebookgrößegroß (17" z.B.)
Erscheinungsdatum01.03.2006 19.01.2006
Herstellerseitehttp://www.ati.com/de/products/mobilityr...http://www.ati.com/de/products/mobilityr...
Max. Speichergröße256 MB
Transistors105 Million
FeaturesAvivo Video und Display Engine. PCI Express x16-Bus; 90-nm
Informationen105 Millionen Transistoren

Benchmarks

3DMark 2001SE - 3DMark 2001 - Standard
19000 Points (20%)
min: 13809     avg: 14405     median: 14404.5 (15%)     max: 15000 Points
3DMark 03 - 3DMark 03 - Standard
10000 Points (5%)
min: 4730     avg: 4900     median: 4900 (3%)     max: 5070 Points
3DMark 05 - 3DMark 05 - Standard
5600 Points (11%)
min: 2270     avg: 2284     median: 2284 (4%)     max: 2298 Points
3DMark 06 3DMark 06 - Score Unknown Settings + ATI Mobility Radeon X1800
3DMark 06 - Score Unknown Settings + ATI Mobility Radeon X1400
3DMark 06 - Standard 1280x1024 + ATI Mobility Radeon X1800
3DMark 06 - Standard 1280x1024 + ATI Mobility Radeon X1400

Average Benchmarks ATI Mobility Radeon X1800 → 100% n=5

Average Benchmarks ATI Mobility Radeon X1400 → 60% n=5

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

F.E.A.R.

F.E.A.R.

2005
low 640x480
Mobility Radeon X1400:
205  fps
med. 800x600
Mobility Radeon X1400:
35  fps
high 1024x768
Mobility Radeon X1400:
12  fps
Quake 3 Arena - Timedemo

Quake 3 Arena - Timedemo

1999
high 1024x768
Mobility Radeon X1400:
331.9  fps

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.15
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Grafikkarten Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)