Notebookcheck

Moto G5 und G5 Plus: Vollständige Specs geleakt

Moto G5 und G5 Plus: Vollständige Specs geleakt
Moto G5 und G5 Plus: Vollständige Specs geleakt
Kurz vor der MWC sind erneut Spezifikationen der neuen Lenovo Moto G-Serie geleakt worden, diesesmal kommt der Leak fast schon einer vollkommenen Enthüllung der Smartphones gleich.

Schon übernächste Woche startet die größte Mobile-Tech-zentrierte Messe, die MWC in Barcelona. Lenovo, der größte PC-Hersteller, versucht im stark umkämpften Smartphone-Markt weiterhin ein Bein auf den Boden zu bekommen. Auf der MWC werden neue Moto Smartphones erwartet, unter anderem die neue Moto-G-Serie, die schon mehrfach in Bildern und Specs teilweise geleakt wurde. Jetzt hat ein kolumbianischer Händler für einen Leak gesorgt, den man fast als komplette Enthüllung beschreiben kann.

Denn nun haben wir nicht nur Renderbilder des Moto G5 und des Moto G5 Plus, sondern auch die vollständigen Spezifikationen. Im Vergleich zum Vorgänger fällt natürlich das stark überarbeitete Gehäuse auf, das nun aus Metall besteht. Von der Größe her geht Lenovo einen interessanten Schritt: Das Moto G5 ist mit 5-Zoll (Abmessungen: 73 x 144 x 9.5 mm) wieder deutlich kleiner als der Vorgänger, der 5,5-Zoll maß. Auch das Moto G5 Plus fällt kleiner aus (74 x 150.2 x 7.9 mm), mit 5,2-Zoll aber etwas größer als das "normale" Moto G5 Modell. Beide Displays lösen mit Full-HD (1.920 x 1.080) auf. Geschützt werden die Panels durch Corning Gorilla Glas 3, die Geräte verfügen über eine wasserabweisende Beschichtung.

Während im Moto G5 Plus ein Qualcomm-Prozessor der oberen Mittelklasse steckt (Snapdragon 625), muss man sich beim Moto G5 mit dem Snapdragon 430 begnügen. Beide Geräte sind mit 2 GB RAM ausgestattet, beim Speicherplatz unterscheiden sie sich aber wiederum: Im Plus Modell stecken 64 GB, im Moto G5 dagegen nur 32 GB, wobei beide mit microSD-Karten auf bis zu 128 GB aufrüstbar sind. 

Bei den Kameras gibt es wie bei den Vorgängermodellen zwischen den Modellen Unterschiede, allerdings der Moto G4-Serie gegenüber auch ein Downgrade: Das Moto G5 soll eine 12 Megapixel Hauptkamera haben, das Plus Modell dagegen eine Kamera mit 13 Megapixeln. Beim Moto G4 waren es hier noch entsprechend 13 und 16 MP. Die Frontkameras sind dagegen genau wie beim Vorgänger mit 5 MP ausgestattet und das bei beiden Modellen.

Was die Akkus angeht: Beim Moto G5 misst dieser 2800 mAh, beim Moto G5 Plus 3000 mAh. Das ist fast genau wie bei der Vorgängerserie, nur beim normalen Modell ist der Akku um 200 mAh kleiner geworden. NFC gibt es nur beim Moto G5 Plus, Fingerprint-Sensoren auf der Vorderseite und Dual-Nano-Sim dagegen bei beiden Motos.

Wie schon erwähnt werden die Moto G5 Modelle für die MWC erwartet, ausgeliefert werden beide mit Android 7.0. Die bei dem Händler angegebenen Dollar-Preise sind sehr hoch und für Europa wohl kaum übertragbar, um die genauen Preise zu erfahren muss man wohl die Ankündigung abwarten, das gleiche gilt auch für die Verfügbarkeit.

Moto G5 Plus Specs
Moto G5 Plus Specs
Moto G5 Specs
Moto G5 Specs

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Moto G5 und G5 Plus: Vollständige Specs geleakt
Autor: Benjamin Herzig, 16.02.2017 (Update: 16.02.2017)
Benjamin Herzig

Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.