Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Capri und Capri Plus bei FCC, TÜV und UL aufgetaucht, Details zu Akku geleakt

Motorola Capri und Capri Plus bei FCC, TÜV und UL aufgetaucht, Details zu Akku geleakt.
Motorola Capri und Capri Plus bei FCC, TÜV und UL aufgetaucht, Details zu Akku geleakt.
Motorola arbeitet nicht nur an seinem kommenden Smartphone-Flaggschiff mit Codenamen "Nio", sondern auch an zwei Einsteigerhandys, die aktuell unter dem Decknamen "Capri" und "Capri Plus" die Runde bei den Gerüchten machen. Jetzt sind Capri und Capri Plus von Motorola bei verschiedenen Zulassungsstellen aufgetaucht und erste Specs geleakt.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Geht es um neue Motorola-Smartphones, dann sorgt in der Gerüchteküche seit einigen Wochen vor allem der Codename "Nio" für Schlagzeilen, bei dem es sich um den Decknamen für Motorolas nächstes Flaggschiffhandy handeln soll. Motorola arbeitet allerdings auch an neuen Handys für das Einsteigersegment, die jetzt bei verschiedenen Zertifizierungsstellen gesichtet wurden.

Konkret sollen die beiden jetzt aufgetauchten Budget-Smartphones intern bei Motorola unter den Arbeitsnamen "Capri" und "Capri Plus" geführt werden. Das Motorola Capri wurde nun in Unterlagen der FCC, dem TÜV Rheinland und UL (Demko) entdeckt und dank der geleakten Listings sind jetzt auch einige der bisher unbekannten Spezifikationen des Motorola-Handys bekannt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Konkret weisen die Unterlagen offenbar zwei Varianten der Motorola Capri-Serie aus: das Motorola XT2127-1 und XT2127-2. Wie den Dokumente zu entnehmen ist, verfügt das Budget-Smartphone von Motorola über einen 5.000-mAh-Akku mit Unterstützung für 10-Watt-Charging. Zudem scheint das Capri ein reines 4G-Handy ohne 5G-Unterstützung zu sein. Als Chip soll das Motorola Capri einen Qualcomm Snapdragon 460 mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher an Bord haben.

Gemäß den aktuell kursierenden Spekulationen könnte das Motorola Capri ein HD+-Display mit Waterdrop-Notch für 8-MP-Selfiekamera sowie an der Rückseite eine 48-MP-Quad-Kamera integrieren. Das Capri Plus soll der aktuellen Gerüchtelage zufolge mit einem 90-Hz-Display, 13-MP-Frontcam und 64-MP-Hauptkamera daher kommen. Da die beiden Smartphone-Modelle mittlerweile bei mehreren Zertifizierungsstellen vorgestellt wurden, dürfte der Launch der neuen Budget-Phones in Kürze erfolgen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13263 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Motorola Capri und Capri Plus bei FCC, TÜV und UL aufgetaucht, Details zu Akku geleakt
Autor: Ronald Matta, 18.12.2020 (Update: 18.12.2020)