Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Nio: Erstes Bild des kommenden Flaggschiffs mit Snapdragon 800-Serie

Das Motorola Nio - zumindest der Codename und einige Infos zum Dual-Punch-Hole-Flaggschiff sind bereits bekannt.
Das Motorola Nio - zumindest der Codename und einige Infos zum Dual-Punch-Hole-Flaggschiff sind bereits bekannt.
Ein erstes Bild des nächsten Motorola-Flaggschiff zeigt uns ein durchaus ungewöhnliches Dual-Punch-Hole-Design, das wohl ein wenig verträglicher wirkt als die pillenförmigen Einschnitte, etwa auf aktuellen Huawei-Phones. Einige Infos kennen wir bereits, etwa zum integrierten Qualcomm-Chipsatz.
Alexander Fagot,

Erst vor einigen Tagen tauchte der Name Motorola Nio zum ersten Mal auf, wobei es sich hier mal nur um einen Codenamen für ein demnächst startendes Moto-Flaggschiff handelt. Vermutlich im ersten Quartal 2021 wird das Snapdragon 865-Flaggschiff in den Handel kommen, und ja - auf Basis des Vorjahres-Chips ist es natürlich nicht ganz auf der Höhe der Zeit, denn dann wird es schon erste Smartphones mit dem neuen Snapdragon 888 geben, etwa die Galaxy S21-Serie (hierzulande wohl mit Exynos 2100) und das Xiaomi Mi 11 beziehungsweise Mi 11 Pro.

Das nun durch den bekannten Leaker Evan Blass zur Verfügung gestellte Realbild eines Prototypen zeigt eine neue Variante des Punch-Hole-Designs mit getrennten Löchern für zwei 8 Megapixel Selfie-Cams, das dürfte manchen aber immer noch besser gefallen als die pillenförmigen Einschnitte, die etwa auf vielen aktuellen Huawei-Phones zu finden sind. Das Kinn an der Unterseite bleibt leider ein wenig zu dick für ein modernes Flaggschiff, wir vermuten und hoffen daher auf günstigere Preise. 

Mit hoher Wahrscheinlichkeit bietet Motorola mit dem "Nio" eine Triple-Cam auf Basis eines 64 Megapixel Omnivision-Sensors mit 16 Megapixel Ultraweitwinkel-Cam und 2 Megapixel Bokeh-Shooter. Etwas ungewöhnlich auch das 6,7 Zoll große Full-HD+-Display, das nämlich mit 105 Hz arbeiten soll, zumindest dem erwähnten Leak zufolge, ob sich da bis zum Launch etwas ändert, bleibt abzuwarten. Das neue Motorola-Phone dürfte auch als eines der ersten den DisplayPort Alternate Mode auf Android 11-Basis unterstützen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8344 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Motorola Nio: Erstes Bild des kommenden Flaggschiffs mit Snapdragon 800-Serie
Autor: Alexander Fagot,  4.12.2020 (Update:  4.12.2020)